Talk

olidoc
Beiträge: 461
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 06 Apr 2020, 10:35

thorsten hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:14
olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:00


Du liest nur was Du lesen willst.
Ich meinte damit, dass Söder den Tränen nah war und ich Frau Merkel glaube, dass sie mit den Einschränkungen Probleme hat, dass ich diesen Leuten vertraue.
Aber das es auch Leute gibt, die den jetzigen Status Quo mal so richtig gut finden. Als Beispiel Kretschmann. Zumindest kam das bei ihm so rüber.
niemand, kein söder, kretschmann findet den status quo mal so richtig gut. jeder will das ändern, schnellstmöglich.
https://youtu.be/f3ExRvDxX7o

Ab 11:00

Der Satz,“ Da ist mir gar nicht mulmig“ geht in diesem Zusammenhang gar nicht. Er relativiert das mit der Schwere der Krise.
Vielleicht interpretierte ich da zu viel rein, aber am gleichen Tag hatte Söder wirklich fast geheult.
Ich fand einfach den Unterschied zwischen den MPs krass, und Kretschmanns „Attitude“, freiheitliche Grundrechte , auch wenn zeitlich begrenzt, emotionslos aufzugeben, hat bei mir einfach den Eindruck hinterlassen, dass es auch Leute geben könnte, die diese Sondersituation für ihr Machtdenken ausnützen könnten.
Jetzt, wo ich es mir nochmal angesehen habe, denje ich, dass Kretschmann einfach dieser nüchterne Typ ist, dem Emotionen wohl etwas abgehen.
Und trotzdem:Cave !!!

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 06 Apr 2020, 10:32

Carlos hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:31
Jalmar hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:07


Kein Veto von Sonderbarer. Damit immerhin Talk validiert.
Wenn RKI Wieler das nächste mal in die Kamera sagt, die "Maßnahmen zeigen Wirkung", dann weiß jeder hier, dass es nur die halbe Wahrheit ist.
Warum sollten wir das wissen? Weil Du die Annahme triffst, dass es sein könnte, dass sich das Covid-19-Virus wie ein normales Influenza-Virus verhält? Ist das wissenschaftlich nachgewiesen?

Wir können hier doch munter mutmaßen, was wahrscheinlich funktionieren könnte und wie man unter Umständen die ganzen Maßnahmen deutlich verträglicher für Mensch und Wirtschaft gestalten könnte. Weil's am Ende keinen Schwanz interessiert, ob es stimmt was wir sagen oder nicht. Wenn die Herrschaften vom RKI falsche Interpretationen und Annahmen treffen, hat das dann doch unwesentlich schwerwiegendere Konsequenzen.
covid19 ist ein Grippevirus (Fakt) mit einer größeren Potenz. Coronaviren aus der Grippefamilien gibt es schon länger: https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae
sie verhalten sich nach ähnlichem Muster. ob ganz gleich, sei dahingestellt. Aber allein, dass das nicht kommuniziert wird von den Verantwortlichen, wundert mich sehr! Würde es doch zur allgemeinen Beruhigung der Lage eher beitragen.

Es geht hier im Talk nur um Informationsaustausch! Um nichts anderes.
Ohne diesen Austausch mit Olidoc hätte ich wahrscheinlich vor Covid19 mehr Schiss als vor den noch folgenden wirtschaftlichen Folgen inkl. Abbau der Grundrechte - zum Gesundheitsschutz?!? Ich habe gestern die Fragen gestellt: wenn es wirklich um Gesundheit geht und uns außschließlich nach wissenschaftlichen Fakten orientieren, müsste Regierung und Gesundheitsministerium nicht auch andere Aussagen tätigen als Ausgangssperre und Überwachungsapp?


Und so sinnlos ist hier ein Austausch von Infos gar nicht. Leu konnte ich schon helfen und vorhin Wiede etwas geschickt für seine Schlafapnoe. Andere können sich gerne weiter lustig machen, ihrem Lebens- bzw. Ernährungsstil frönen und Gottvertrauen in höhere Institutionen haben, wenn es ihnen hilft, gut. Ich stehe da mittlerweile drüber und orientiere mach daran, was mich gesundheitlich weiterbringt. Man ist was man isst. Irgendwann kommt die Quittung.

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2040
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 06 Apr 2020, 10:31

Sonderbarer hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:11
ollo1893 hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:03


Jetzt stell Dir aber mal vor, dass RKI stellt intern fest, dass sie bisher komplett auf dem Holzweg waren.

Wie stellst Du Dir vor, dass dann sowas nach aussen kommuniziert wird ohne Gesichtsverlust? Glaubst Du dass die Bevölkerung jemals wieder Vertrauen in das RKI gewinnen würde?

Und ja, ich halte mich bisher an jegliche Auflagen und ich trage die auch mit, da ich wohl Jobbedingt mir weniger sorgen machen muss als viele andere hier.
Es wird doch offen kommuniziert, dass das ein laufender Prozess ist und dass man nicht weiß, wie sich das entwickeln wird. Davon abgesehen hat das RKI seine Meinung und die Empfehlungen revidiert. Also ja, ich glaube, dass man das nach außen kommuniziert.
wenn das RKI herausfindet, dass sie die letzten 5 Wochen auf dem Holzweg waren, alles nur halb so wild ist und ab morgen alle außerhalb der Risikogruppen wieder halbwegs ihr normales Leben zurück haben können, dann wird vermutlich eine riesige Erleichterung durchs Land gehen und ich glaube nicht, dass ihnen dann ein Strick gedreht wird - eben weil es eine Situation war, in der es so gut wie keine Erfahrungswerte gab und man nur situativ entscheiden konnte.

Wer dann doch die lange Nase zeigt und mit dem "Ich hab's doch immer gesagt"-Finger wedelt ist in erster Linie ein großer Besserwisser.

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2040
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 06 Apr 2020, 10:26

olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:01
Carlos hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:58
mal eine wirklich ernstgemeinte, nicht spöttische Frage. Ich möchte es wirklich einmal verstehen:
    wer hat in Deutschland ein Interesse daran die Wirtschaft nachhaltig zu schädigen? In D und in der ganzen Welt?
    wer möchte, dass die Arbeitslosenzahlen in Deutschland explodieren?
    wer möchte den Bürgern die Grundrechte nachhaltig entziehen?
Ich betone nochmal, da mein Schreibstil ja einigen hier sauer aufstösst: ich möchte es wirklich gerne wissen, ohne mich darüber lustig zu machen. Ich durchdringe es nämlich nicht.
Es will niemand.
Aber die Angst vor dem Virus treibt sie dazu.
Keine Verschwörung, nur ein normaler menschlicher Reflex.
ich muss nochmal fragen: wer sind sie? Die komplette Regierung? Manche? Ich find das immer noch sehr vage.

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 672
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 06 Apr 2020, 10:25

fc_sinnfrei hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:14
wenn ich das richtig verstanden habe, dürfen fußballmannschaften jetzt wieder in 7er gruppen trainieren...

wie beurteilen die app und spahn fans diesen sachverhalt?
Das ist ein harter Schlag für uns alle!

Benutzeravatar
thorsten
Beiträge: 1956
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 06 Apr 2020, 10:14

olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:00
thorsten hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:45

deine "argumentation" ist schon wirklich speziell. von bart in zwei sätzen die vorteile auf den punkt gebracht. was du dagegen hältst sind leider wieder deine abschweifungen und verschwörungstheorien. totalitäre strukturen, söder der das geil findet, mainstream lemminge die alles mit sich machen lassen.

ich verstehe den zusammenhang hier nicht, du bist den üblichen argumenten überhaupt nicht zugänglich.
Du liest nur was Du lesen willst.
Ich meinte damit, dass Söder den Tränen nah war und ich Frau Merkel glaube, dass sie mit den Einschränkungen Probleme hat, dass ich diesen Leuten vertraue.
Aber das es auch Leute gibt, die den jetzigen Status Quo mal so richtig gut finden. Als Beispiel Kretschmann. Zumindest kam das bei ihm so rüber.
niemand, kein söder, kretschmann findet den status quo mal so richtig gut. jeder will das ändern, schnellstmöglich.

Benutzeravatar
fc_sinnfrei
Beiträge: 405
Registriert: 05 Sep 2016, 10:06
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von fc_sinnfrei » 06 Apr 2020, 10:14

wenn ich das richtig verstanden habe, dürfen fußballmannschaften jetzt wieder in 7er gruppen trainieren...

wie beurteilen die app und spahn fans diesen sachverhalt?

Marcus
Beiträge: 1346
Registriert: 05 Sep 2016, 15:27
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Marcus » 06 Apr 2020, 10:13

Hier mal etwas zu dieser sog. Corona-App.

https://www.t-online.de/digital/id_8764 ... ennte.html

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 672
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 06 Apr 2020, 10:11

ollo1893 hat geschrieben:
06 Apr 2020, 10:03
Carlos hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:31
Wenn die Herrschaften vom RKI falsche Interpretationen und Annahmen treffen, hat das dann doch unwesentlich schwerwiegendere Konsequenzen.
Jetzt stell Dir aber mal vor, dass RKI stellt intern fest, dass sie bisher komplett auf dem Holzweg waren.

Wie stellst Du Dir vor, dass dann sowas nach aussen kommuniziert wird ohne Gesichtsverlust? Glaubst Du dass die Bevölkerung jemals wieder Vertrauen in das RKI gewinnen würde?

Und ja, ich halte mich bisher an jegliche Auflagen und ich trage die auch mit, da ich wohl Jobbedingt mir weniger sorgen machen muss als viele andere hier.
Es wird doch offen kommuniziert, dass das ein laufender Prozess ist und dass man nicht weiß, wie sich das entwickeln wird. Davon abgesehen hat das RKI seine Meinung und die Empfehlungen revidiert. Also ja, ich glaube, dass man das nach außen kommuniziert.

ollo1893
Beiträge: 225
Registriert: 23 Mai 2017, 15:41
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von ollo1893 » 06 Apr 2020, 10:03

Carlos hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:31
Wenn die Herrschaften vom RKI falsche Interpretationen und Annahmen treffen, hat das dann doch unwesentlich schwerwiegendere Konsequenzen.
Jetzt stell Dir aber mal vor, dass RKI stellt intern fest, dass sie bisher komplett auf dem Holzweg waren.

Wie stellst Du Dir vor, wie sowas nach aussen kommuniziert wird ohne Gesichtsverlust? Glaubst Du dass die Bevölkerung jemals wieder Vertrauen in das RKI gewinnen würde?

Und ja, ich halte mich bisher an jegliche Auflagen und ich trage die auch mit, da ich wohl Jobbedingt mir weniger sorgen machen muss als viele andere hier. Trotzdem macht man sich so seine Gedanken...

olidoc
Beiträge: 461
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 06 Apr 2020, 10:01

Carlos hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:58
mal eine wirklich ernstgemeinte, nicht spöttische Frage. Ich möchte es wirklich einmal verstehen:
    wer hat in Deutschland ein Interesse daran die Wirtschaft nachhaltig zu schädigen? In D und in der ganzen Welt?
    wer möchte, dass die Arbeitslosenzahlen in Deutschland explodieren?
    wer möchte den Bürgern die Grundrechte nachhaltig entziehen?
Ich betone nochmal, da mein Schreibstil ja einigen hier sauer aufstösst: ich möchte es wirklich gerne wissen, ohne mich darüber lustig zu machen. Ich durchdringe es nämlich nicht.
Es will niemand.
Aber die Angst vor dem Virus treibt sie dazu.
Keine Verschwörung, nur ein normaler menschlicher Reflex.

olidoc
Beiträge: 461
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 06 Apr 2020, 10:00

thorsten hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:45
olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:32

Oh Bart,

ich würde die App sofort auf mein Smartphone installieren , wenn mir jemand garantieren könnte, dass die weltweite Hysterie wegen des Virus damit aufhören würde.

Aber durch Atrribute wie „zwangsweise“ oder verpflichtend öffnen wir in der Zukunft totalitären Strukturen Tür und Tor.

Bei mir war an dem Tag Schluss, als Herr Kretschmann auf die Frage „Wird Ihnen bei diesen ganzen Maßnahmen nicht mulmig“ antwortete:“ Ne, da wird mir überhaupt nicht mulmig“.

Ein Machtmensch wie Söder war den Tränen nah, als er die Maßnahmen in Bayern ankündigte, ich nehme auch einer Frau Merkel ab, dass sie sich sehr schwer tut mit den ganzen Einschränkungen.
Aber es gibt Leute, die genießen diesen Zustand in vollen Zügen, mal das Volk so richtig unterjochen zu können. Die Partypeople, die Fußballfans, die Nacktbader, ach eigentlich alles, was unser Leben so schön macht. Die Reisefreiheit, für die Hunderttausende in der DDR unter Lebensgefahr auf die Straßen gegangen sind.

Dies alles riskieren wir wegen eines Virus, das, ihr werdet es bald erleben, so gefährlich wie viele andere Viren ist, wenn man bestimmte Gegebenheiten akzeptiert und einhält.

Der Herdentrieb der Menschen und dadurch der Länder hat dies alles ausgelöst, keine Verschwörung oder so etwas.
Virologen, die noch nie einen Patienten gesehen haben, klassifizieren ein neues Virus, Menschen sterben daran, wie sie an vielem sterben. Marode Staaten sind nicht in der Lage, das alles zu handeln und in der Folge wird die Weltwirtschaft quasi auf Null gesetzt. Marode Staaten werden dadurch noch maroder, Staaten mit funktionierenden Systemen machen diese kaputt.

Ein Circulus vitiosus, der durch scheinheilige moralisch-ethische Vorstellungen unterstützt wird, weil man ja Menschenleben nicht gegen wirtschaftliche Folgen aufrechnen darf. Keiner sagt am Anfang, dass diese wirtschaftliche Folgen aber auch Leben kosten werden.
Jetzt kommen allmählich einige darauf und heben den Zeigefinger, werden aber weiterhin durch den moralisch-ethisch hochgepuschten Mainstream an die Wand gestellt. Kein rationales Denken ist mehr möglich, sogar bei jmd. wie Dir, der sich hier eigentlich immer gegen diesen Mainstream gestellt hat.

Fährst Du Auto und trinkst Alkohol?
Rauchst Du?
Kaufst Du Klamotten von Markenherstellern?
Kaufst Du Produkte von Nestle?

Wenn Du nur eine von diesen Fragen mit Ja beantworten kannst, wahrscheinlich wird das jeder von uns tun, beteiligst Du dich ebenfalls am dieser Scheinheiligkeit.

Warum kann man nicht mehr akzeptieren, dass Menschen sterben?
Wenn die Medizin jeden retten könnte, wäre es denn ethisch vertretbar, jeden zu retten?
Oder sind Krankheiten nicht das Regulativ, ohne die die Weltbevölkerung unbegrenzt ansteigen würde und unsere Kinder keine Zukunft mehr hätten?

Vielleicht werde ich gerade paranoid, aber solange mir das niemand beweisen kann, werde ich für das kämpfen, was „Mensch sein „ für mich bedeutet.
deine "argumentation" ist schon wirklich speziell. von bart in zwei sätzen die vorteile auf den punkt gebracht. was du dagegen hältst sind leider wieder deine abschweifungen und verschwörungstheorien. totalitäre strukturen, söder der das geil findet, mainstream lemminge die alles mit sich machen lassen.

ich verstehe den zusammenhang hier nicht, du bist den üblichen argumenten überhaupt nicht zugänglich.
Du liest nur was Du lesen willst.
Ich meinte damit, dass Söder den Tränen nah war und ich Frau Merkel glaube, dass sie mit den Einschränkungen Probleme hat, dass ich diesen Leuten vertraue.
Aber das es auch Leute gibt, die den jetzigen Status Quo mal so richtig gut finden. Als Beispiel Kretschmann. Zumindest kam das bei ihm so rüber.

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2040
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 06 Apr 2020, 09:58

mal eine wirklich ernstgemeinte, nicht spöttische Frage. Ich möchte es wirklich einmal verstehen:
    wer hat in Deutschland ein Interesse daran die Wirtschaft nachhaltig zu schädigen? In D und in der ganzen Welt?
    wer möchte, dass die Arbeitslosenzahlen in Deutschland explodieren?
    wer möchte den Bürgern die Grundrechte nachhaltig entziehen?
Ich betone nochmal, da mein Schreibstil ja einigen hier sauer aufstösst: ich möchte es wirklich gerne wissen, ohne mich darüber lustig zu machen. Ich durchdringe es nämlich nicht.

Benutzeravatar
thorsten
Beiträge: 1956
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 06 Apr 2020, 09:45

olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:32
Bart hat geschrieben:
06 Apr 2020, 08:22
https://youtu.be/_WczFgyh1X4

Die App kann die Reproduktionsrate senken. 60 Prozent strikte Nutzer würden die Reproduktionsrate auf 0,9 senken. Das entspricht einem dauerhaften Chinalockdown bei Aufrechterhaltung des normalen Lebens. Leider gibt es zu viele Wiedes und Olidocs auf dieser Welt. Da fehlen mir die Worte.
Oh Bart,

ich würde die App sofort auf mein Smartphone installieren , wenn mir jemand garantieren könnte, dass die weltweite Hysterie wegen des Virus damit aufhören würde.

Aber durch Atrribute wie „zwangsweise“ oder verpflichtend öffnen wir in der Zukunft totalitären Strukturen Tür und Tor.

Bei mir war an dem Tag Schluss, als Herr Kretschmann auf die Frage „Wird Ihnen bei diesen ganzen Maßnahmen nicht mulmig“ antwortete:“ Ne, da wird mir überhaupt nicht mulmig“.

Ein Machtmensch wie Söder war den Tränen nah, als er die Maßnahmen in Bayern ankündigte, ich nehme auch einer Frau Merkel ab, dass sie sich sehr schwer tut mit den ganzen Einschränkungen.
Aber es gibt Leute, die genießen diesen Zustand in vollen Zügen, mal das Volk so richtig unterjochen zu können. Die Partypeople, die Fußballfans, die Nacktbader, ach eigentlich alles, was unser Leben so schön macht. Die Reisefreiheit, für die Hunderttausende in der DDR unter Lebensgefahr auf die Straßen gegangen sind.

Dies alles riskieren wir wegen eines Virus, das, ihr werdet es bald erleben, so gefährlich wie viele andere Viren ist, wenn man bestimmte Gegebenheiten akzeptiert und einhält.

Der Herdentrieb der Menschen und dadurch der Länder hat dies alles ausgelöst, keine Verschwörung oder so etwas.
Virologen, die noch nie einen Patienten gesehen haben, klassifizieren ein neues Virus, Menschen sterben daran, wie sie an vielem sterben. Marode Staaten sind nicht in der Lage, das alles zu handeln und in der Folge wird die Weltwirtschaft quasi auf Null gesetzt. Marode Staaten werden dadurch noch maroder, Staaten mit funktionierenden Systemen machen diese kaputt.

Ein Circulus vitiosus, der durch scheinheilige moralisch-ethische Vorstellungen unterstützt wird, weil man ja Menschenleben nicht gegen wirtschaftliche Folgen aufrechnen darf. Keiner sagt am Anfang, dass diese wirtschaftliche Folgen aber auch Leben kosten werden.
Jetzt kommen allmählich einige darauf und heben den Zeigefinger, werden aber weiterhin durch den moralisch-ethisch hochgepuschten Mainstream an die Wand gestellt. Kein rationales Denken ist mehr möglich, sogar bei jmd. wie Dir, der sich hier eigentlich immer gegen diesen Mainstream gestellt hat.

Fährst Du Auto und trinkst Alkohol?
Rauchst Du?
Kaufst Du Klamotten von Markenherstellern?
Kaufst Du Produkte von Nestle?

Wenn Du nur eine von diesen Fragen mit Ja beantworten kannst, wahrscheinlich wird das jeder von uns tun, beteiligst Du dich ebenfalls am dieser Scheinheiligkeit.

Warum kann man nicht mehr akzeptieren, dass Menschen sterben?
Wenn die Medizin jeden retten könnte, wäre es denn ethisch vertretbar, jeden zu retten?
Oder sind Krankheiten nicht das Regulativ, ohne die die Weltbevölkerung unbegrenzt ansteigen würde und unsere Kinder keine Zukunft mehr hätten?

Vielleicht werde ich gerade paranoid, aber solange mir das niemand beweisen kann, werde ich für das kämpfen, was „Mensch sein „ für mich bedeutet.
deine "argumentation" ist schon wirklich speziell. von bart in zwei sätzen die vorteile auf den punkt gebracht. was du dagegen hältst sind leider wieder deine abschweifungen und verschwörungstheorien. totalitäre strukturen, söder der das geil findet, mainstream lemminge die alles mit sich machen lassen.

ich verstehe den zusammenhang hier nicht, du bist den üblichen argumenten überhaupt nicht zugänglich.

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 672
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 06 Apr 2020, 09:40

Carlos hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:31
Jalmar hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:07


Kein Veto von Sonderbarer. Damit immerhin Talk validiert.
Wenn RKI Wieler das nächste mal in die Kamera sagt, die "Maßnahmen zeigen Wirkung", dann weiß jeder hier, dass es nur die halbe Wahrheit ist.
Warum sollten wir das wissen? Weil Du die Annahme triffst, dass es sein könnte, dass sich das Covid-19-Virus wie ein normales Influenza-Virus verhält? Ist das wissenschaftlich nachgewiesen?

Wir können hier doch munter mutmaßen, was wahrscheinlich funktionieren könnte und wie man unter Umständen die ganzen Maßnahmen deutlich verträglicher für Mensch und Wirtschaft gestalten könnte. Weil's am Ende keinen Schwanz interessiert, ob es stimmt was wir sagen oder nicht. Wenn die Herrschaften vom RKI falsche Interpretationen und Annahmen treffen, hat das dann doch unwesentlich schwerwiegendere Konsequenzen.
Es ist sicherlich möglich, dass die Leute, die die Influenza in jedem Jahr beobachten und Experten auf dem Fachgebiet sind, bislang noch nicht gemerkt haben, dass dieses Virus nicht nur genauso "harmlos" wie eine Grippe ist, sondern sich auch noch mit Vitamin D bekämpfen lässt. Es ist auch möglich, dass alle anderen Experten weltweit sich genauso irren. Und es ist möglich, dass Jalmar die richtige Antwort zur Bekämpfung von Corona gefunden hat.
Es ist aber leider sehr, sehr unwahrscheinlich. Deswegen verlasse ich mich lieber auf das, was die Experten sagen.

Benutzeravatar
thorsten
Beiträge: 1956
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 06 Apr 2020, 09:34

Leu hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:10
Bart hat geschrieben:
06 Apr 2020, 08:22
https://youtu.be/_WczFgyh1X4

Die App kann die Reproduktionsrate senken. 60 Prozent strikte Nutzer würden die Reproduktionsrate auf 0,9 senken. Das entspricht einem dauerhaften Chinalockdown bei Aufrechterhaltung des normalen Lebens. Leider gibt es zu viele Wiedes und Olidocs auf dieser Welt. Da fehlen mir die Worte.
Was man zur App hört, ist tatsächlich interessant. Auch die Wirkweise ist plausibel.

Was den Missbrauch durch Nutzer angeht, liest man noch nichts. Ein Gedankenspiel: Ich stelle meinen Infektionsstatus in meinem digitalen Endgerät auf 'positiv' und laufe dann schön langsam und sorgfältig durch das Krankenhaus meiner Wahl. Wenn möglich, nah an pflegendem und medizinischem Personal vorbei. Auch mal in der Kantine vorbeigucken. Dann kann doch dieses Krankenhaus kurz darauf dichtmachen, weil alle in Quarantäne sind.

Und was den Missbrauch durch den Staat angeht: Hier sind seit Snowden alle Befürchtungen und Fragen geklärt. Der Staat wird jederzeit so viele Daten wie möglich abgreifen, speichern, auswerten, weitergeben.
die app ist doch die beste lösung um uns von dem lockdown zu verabschieden und zurück in ein einigermaßen geregeltes wirtschaftliches leben zu kommen. die bluetooth bedenken kann ich nicht teilen, klar, es gibt (wie wahrscheinlich überall) minimale sicherheitslücken, aber wenn selbst datenschützer aus DE hier unterstützung zusagen sehe ich das problem überhaupt nicht. und hier geht es nun mal um das wirklich große ganze und nicht darum, dass uns ein staat endlich ausspionieren kann.

olidoc
Beiträge: 461
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 06 Apr 2020, 09:32

Bart hat geschrieben:
06 Apr 2020, 08:22
https://youtu.be/_WczFgyh1X4

Die App kann die Reproduktionsrate senken. 60 Prozent strikte Nutzer würden die Reproduktionsrate auf 0,9 senken. Das entspricht einem dauerhaften Chinalockdown bei Aufrechterhaltung des normalen Lebens. Leider gibt es zu viele Wiedes und Olidocs auf dieser Welt. Da fehlen mir die Worte.
Oh Bart,

ich würde die App sofort auf mein Smartphone installieren , wenn mir jemand garantieren könnte, dass die weltweite Hysterie wegen des Virus damit aufhören würde.

Aber durch Atrribute wie „zwangsweise“ oder verpflichtend öffnen wir in der Zukunft totalitären Strukturen Tür und Tor.

Bei mir war an dem Tag Schluss, als Herr Kretschmann auf die Frage „Wird Ihnen bei diesen ganzen Maßnahmen nicht mulmig“ antwortete:“ Ne, da wird mir überhaupt nicht mulmig“.

Ein Machtmensch wie Söder war den Tränen nah, als er die Maßnahmen in Bayern ankündigte, ich nehme auch einer Frau Merkel ab, dass sie sich sehr schwer tut mit den ganzen Einschränkungen.
Aber es gibt Leute, die genießen diesen Zustand in vollen Zügen, mal das Volk so richtig unterjochen zu können. Die Partypeople, die Fußballfans, die Nacktbader, ach eigentlich alles, was unser Leben so schön macht. Die Reisefreiheit, für die Hunderttausende in der DDR unter Lebensgefahr auf die Straßen gegangen sind.

Dies alles riskieren wir wegen eines Virus, das, ihr werdet es bald erleben, so gefährlich wie viele andere Viren ist, wenn man bestimmte Gegebenheiten akzeptiert und einhält.

Der Herdentrieb der Menschen und dadurch der Länder hat dies alles ausgelöst, keine Verschwörung oder so etwas.
Virologen, die noch nie einen Patienten gesehen haben, klassifizieren ein neues Virus, Menschen sterben daran, wie sie an vielem sterben. Marode Staaten sind nicht in der Lage, das alles zu handeln und in der Folge wird die Weltwirtschaft quasi auf Null gesetzt. Marode Staaten werden dadurch noch maroder, Staaten mit funktionierenden Systemen machen diese kaputt.

Ein Circulus vitiosus, der durch scheinheilige moralisch-ethische Vorstellungen unterstützt wird, weil man ja Menschenleben nicht gegen wirtschaftliche Folgen aufrechnen darf. Keiner sagt am Anfang, dass diese wirtschaftliche Folgen aber auch Leben kosten werden.
Jetzt kommen allmählich einige darauf und heben den Zeigefinger, werden aber weiterhin durch den moralisch-ethisch hochgepuschten Mainstream an die Wand gestellt. Kein rationales Denken ist mehr möglich, sogar bei jmd. wie Dir, der sich hier eigentlich immer gegen diesen Mainstream gestellt hat.

Fährst Du Auto und trinkst Alkohol?
Rauchst Du?
Kaufst Du Klamotten von Markenherstellern?
Kaufst Du Produkte von Nestle?

Wenn Du nur eine von diesen Fragen mit Ja beantworten kannst, wahrscheinlich wird das jeder von uns tun, beteiligst Du dich ebenfalls am dieser Scheinheiligkeit.

Warum kann man nicht mehr akzeptieren, dass Menschen sterben?
Wenn die Medizin jeden retten könnte, wäre es denn ethisch vertretbar, jeden zu retten?
Oder sind Krankheiten nicht das Regulativ, ohne die die Weltbevölkerung unbegrenzt ansteigen würde und unsere Kinder keine Zukunft mehr hätten?

Vielleicht werde ich gerade paranoid, aber solange mir das niemand beweisen kann, werde ich für das kämpfen, was „Mensch sein „ für mich bedeutet.

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2040
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 06 Apr 2020, 09:31

Jalmar hat geschrieben:
06 Apr 2020, 09:07
Jalmar hat geschrieben:
05 Apr 2020, 22:20
....
Kalenderwoche +-12, 13 -> Vitamin D Einwirkung. Ab ca. Kalenderwoche 40 steigt die Zahl wieder. Das stützt die Hypothese
Wenn dem wirklich so wäre, dann ist es grob fahrlässig, die Menschen nur in ihren 4 Wänden zu halten

Bild
Kein Veto von Sonderbarer. Damit immerhin Talk validiert.
Wenn RKI Wieler das nächste mal in die Kamera sagt, die "Maßnahmen zeigen Wirkung", dann weiß jeder hier, dass es nur die halbe Wahrheit ist.
Warum sollten wir das wissen? Weil Du die Annahme triffst, dass es sein könnte, dass sich das Covid-19-Virus wie ein normales Influenza-Virus verhält? Ist das wissenschaftlich nachgewiesen?

Wir können hier doch munter mutmaßen, was wahrscheinlich funktionieren könnte und wie man unter Umständen die ganzen Maßnahmen deutlich verträglicher für Mensch und Wirtschaft gestalten könnte. Weil's am Ende keinen Schwanz interessiert, ob es stimmt was wir sagen oder nicht. Wenn die Herrschaften vom RKI falsche Interpretationen und Annahmen treffen, hat das dann doch unwesentlich schwerwiegendere Konsequenzen.

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 06 Apr 2020, 09:14

Leu hat geschrieben:
06 Apr 2020, 07:35
thorsten hat geschrieben:
05 Apr 2020, 23:55
https://www.youtube.com/watch?v=3z0gnXgK8Do

20 min, lohnt sich aber mal durchzuschauen, für beide Seiten
das Mädle ist gar net blöd - Respekt
eventuell, aber...
EethYo hat geschrieben:
30 Mär 2020, 10:01

[2] YouTube ist keine Quelle! Niemals! Never! Nein! (Q ;-))

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 1475
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Leu » 06 Apr 2020, 09:10

Bart hat geschrieben:
06 Apr 2020, 08:22
https://youtu.be/_WczFgyh1X4

Die App kann die Reproduktionsrate senken. 60 Prozent strikte Nutzer würden die Reproduktionsrate auf 0,9 senken. Das entspricht einem dauerhaften Chinalockdown bei Aufrechterhaltung des normalen Lebens. Leider gibt es zu viele Wiedes und Olidocs auf dieser Welt. Da fehlen mir die Worte.
Was man zur App hört, ist tatsächlich interessant. Auch die Wirkweise ist plausibel.

Was den Missbrauch durch Nutzer angeht, liest man noch nichts. Ein Gedankenspiel: Ich stelle meinen Infektionsstatus in meinem digitalen Endgerät auf 'positiv' und laufe dann schön langsam und sorgfältig durch das Krankenhaus meiner Wahl. Wenn möglich, nah an pflegendem und medizinischem Personal vorbei. Auch mal in der Kantine vorbeigucken. Dann kann doch dieses Krankenhaus kurz darauf dichtmachen, weil alle in Quarantäne sind.

Und was den Missbrauch durch den Staat angeht: Hier sind seit Snowden alle Befürchtungen und Fragen geklärt. Der Staat wird jederzeit so viele Daten wie möglich abgreifen, speichern, auswerten, weitergeben.
wir sind die Schönsten

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 06 Apr 2020, 09:07

Jalmar hat geschrieben:
05 Apr 2020, 22:20
....
Kalenderwoche +-12, 13 -> Vitamin D Einwirkung. Ab ca. Kalenderwoche 40 steigt die Zahl wieder. Das stützt die Hypothese
Wenn dem wirklich so wäre, dann ist es grob fahrlässig, die Menschen nur in ihren 4 Wänden zu halten

Bild
Kein Veto von Sonderbarer. Damit immerhin Talk validiert.
Wenn RKI Wieler das nächste mal in die Kamera sagt, die "Maßnahmen zeigen Wirkung", dann weiß jeder hier, dass es nur die halbe Wahrheit ist.

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 06 Apr 2020, 09:05

olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 06:33

Wir haben laut JHU heute 100000 Infizierte in D, auf Intensivstationen liegen derzeit (geschätzt) ca. 5000 Patienten, wären also 5%, mit denen ich rechne. Nehme ich jetzt aber den Faktor 10 als tatsächliche Infiziertenzahl, kommt man nicht auf 5% , sondern nur noch auf 0,5% Intensivbehandlungspflichtigkeit, weil wir die Zahl der tatsächlich behandelten Patienten ja wirklich messen können.
erwähnenswerter Hinweis. Selbst nur bei Faktor 5 = 1% 'bricht' das Gesundheitssystem nicht zusammen.

Bart
Beiträge: 327
Registriert: 06 Sep 2016, 07:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Bart » 06 Apr 2020, 08:22

https://youtu.be/_WczFgyh1X4

Die App kann die Reproduktionsrate senken. 60 Prozent strikte Nutzer würden die Reproduktionsrate auf 0,9 senken. Das entspricht einem dauerhaften Chinalockdown bei Aufrechterhaltung des normalen Lebens. Leider gibt es zu viele Wiedes und Olidocs auf dieser Welt. Da fehlen mir die Worte.

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 1475
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Leu » 06 Apr 2020, 07:35

thorsten hat geschrieben:
05 Apr 2020, 23:55
https://www.youtube.com/watch?v=3z0gnXgK8Do

20 min, lohnt sich aber mal durchzuschauen, für beide Seiten
das Mädle ist gar net blöd - Respekt
wir sind die Schönsten

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 1475
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Leu » 06 Apr 2020, 07:11

olidoc hat geschrieben:
06 Apr 2020, 06:33
thorsten hat geschrieben:
05 Apr 2020, 23:55
https://www.youtube.com/watch?v=3z0gnXgK8Do

20 min, lohnt sich aber mal durchzuschauen, für beide Seiten
Sie erklärt den Sachverhakt sehr ausführlich und auch ohne Augenwischerei, macht aber einen (auch bei ihr spekulativen ) Rechenfehler.

Sie nimmt ja der Einfachheit halber an, dass wir ungefähr 10x so viel Infizierte haben als bisher angenommen. Ich denke, mit dieser Zahl können alle hier leben. Weiterhin geht sie dankenswerterweise (damit es sich nicht ganz so apokalyptisch anhört) von einer (bei deutschlandweit geschätzten 2-6%) 2-peozentigen Behandlungspflicht auf Intensivstationen aus und nimmt die Maximalzahl von 30000 Betten (was natürlich unter normalen Umständen Quatsch ist, wahrscheinlich kann man max. 15000 Betten für COVID-Patienten nutzen) als Grundlage ihrer Berechnung.

Wenn jeder dem folgen kann, zeige ich Euch, wo da der Fehler liegt, und dann noch einen weiteren (nicht Fehler) Hinweis.

Wir haben laut JHU heute 100000 Infizierte in D, auf Intensivstationen liegen derzeit (geschätzt) ca. 5000 Patienten, wären also 5%, mit denen ich rechne. Nehme ich jetzt aber den Faktor 10 als tatsächliche Infiziertenzahl, kommt man nicht auf 5% , sondern nur noch auf 0,5% Intensivbehandlungspflichtigkeit, weil wir die Zahl der tatsächlich behandelten Patienten ja wirklich messen können.

Jetzt muss man wegen der Intensivbetten noch mal 2 multiplizieren , dann kommt man auf 1%, und nicht auf 2% , als Berechnungsgrundlage für ihre Zeitschiene.

Und nun der Hinweis:
Der Wert 2-6% wird ja über alle Bevölkerungsgruppen hinweg berechnet, wenn man es aber schafft, nur die Gruppe der über 65- jährigen zu schützen und gleichzeitig, durch einen gesamtgesellschaftlichen Konsens unterstützt, die Menschen (ab vielleicht 80, weil das die mittlere Lebenserwartung in D ist) nach ihrem Willen fragt, ob sie im Falle eines Falles intensivmedizinisch behandelt werden wollen, schafft man es , die Intensivkapazitäten so zu schonen, damit man die unter 65-jährigen und/oder die ohne Risikoerkrankungen dem Virus aussetzen kann, um die ominöse Herdenimmunität zu erreichen.
Oder man setzt wirklich auf die Zeit bis zu einem Impfstoff und schützt auch die Jüngeren durch eine Mundschutzpflicht ( ich habe aus emotionalen Gründen eine ungeheure Abneigung dagegen, aber ok), Verzicht auf Großveranstaltungen und Tourismus, welcher wiederum katastrophal wäre für die Moral ingesamt weltweit.

Es muss einfach jedem klar sein, dass es Opfer geben wird, aber mit dieser Methode werden wir weltweit viel weniger Opfer beklagen müssen, da die Weltwirtschaft durch die Industrienationen wieder zum Laufen gebracht wird, und dadurch die offensichtlichen Kollateralschäden vermieden werden. Dies muss natürlich zu einem Aufbau eines schlagkräftigen weltweiten Gesundheitssystems führen bei einer gleichzeitiger Installation eines Frühwarnsystems (ähnlich wie beim Tsunami).

Wir kämpfen hier nicht nur gegen das Virus sondern auch für den Erhalt der freiheitlichen Demokratie, für unser Grundgestz und für alle Menschen auf dieser Welt. Dieser Kampf kann nicht ohne Opfer gewonnen werden.

Gandhi legte sich mit seinem Volk vor die Pferde der Briten, um für Freiheit und Unabhängigkeit zu kämpfen, viele davon sind gestorben, jetzt müssen wir uns vor ein Virus werfen, auch wenn wir Opfer beklagen werden. Machen wir das nicht, werden wie niemals mehr frei und unbeschwert leben können.
Lieber Olidoc,
zumindest beim Thema freiheitliche Demokratie bin ich ganz auf deiner Seite. Da darf kein Millimeter preisgegeben werden.
wir sind die Schönsten

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast