Talk

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 2150
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 23 Nov 2016, 06:24

@Ginne: ausserdem haben wir da bestmöglichen Ersatz. Das allerkleinste Problem derzeit.

Wir brauchen eher mal Fahnenträger!
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
fildergento
Beiträge: 395
Registriert: 06 Sep 2016, 22:11

Re: Talk

Beitrag von fildergento » 22 Nov 2016, 23:18

Jay-Zee hat geschrieben:
22 Nov 2016, 15:34
Eichin ist also entmachtet (nur noch Sportdirektor), nicht entlassen.

Die 60er sind mit ihrem Investor echt gestraft, hier ein Auszug seiner Rede bei der PK
„Eichin ist nicht auf dem Niveau, was wir erwartet haben. Er hat einige Fehler gemacht. Wir unterstützen ihn dennoch weiterhin und hoffen, dass er die Leistung bringt, die wir uns erhofft haben. Wir halten an ihm fest und möchten ihn zu mehr Leistung ermutigen und auffordern.“ Welcher Fehler er meint, darüber schweigt sich Ismaik aus.

„Es wurde versprochen, dass wir mit bestimmten Spielern auf den ersten zehn Plätzen stehen. Dafür haben wir investiert. Die Wahrheit ist: Wir haben in der zweiten Liga am meisten investiert, es kommt aber fast nichts heraus. Es arbeiten Personen gegen den Verein. Die wollen meine Anteile für einen Spottpreis aufkaufen. Eine Botschaft an diese Personen: Der Verein steht nicht zum Verkauf. Ich habe ein Angebot über 40 Millionen Euro erhalten. Ich würde 1860 auch nicht für 4 Milliarden Euro verkaufen. Ich bin als Investor eingestiegen aber der TSV ist mir als Herz gewachsen. Ich bin nun ein Fan und dafür gibt es keinen Preis.“

"Erspart Euch Eure Zeit und Kraft. Der Verein steht nicht zum Verkauf. Ich werde weiter investieren bis der Verein dort steht wo er hingehört. Nämlich zu den besten Mannschaften Deutschlands. Ich werde weiterhin investieren. Danke an tausende Fans, mit denen ich ständig im Kontakt stehe. Glaubt die Lügen nicht. Diejenigen, die mit mir reden wissen, dass ich hinter dem Verein stehe. Es freut und ehrt mich, das sie mich nicht mehr Investor nennen, sondern ‚Fan‘“
“Ismaik: Wir suchen einen Trainer der den Verein, die Mannschaft und vor allem die Fans versteht.”

Benutzeravatar
Pedro
Beiträge: 476
Registriert: 31 Aug 2016, 12:51

Re: Talk

Beitrag von Pedro » 22 Nov 2016, 21:59

Mein Gott, immer wieder die gleichen Diskussionen. Nach so langen Verletzungspausen sind muskuläre Probleme absolut normal, wenn man sich wieder an volle Belastung rantastet. Das ist Hochleistungssport und kein Jojo. Der Ginne kommt wieder und bitte lasst ihm die Zeit die er braucht. Er wird es Allen zurückzahlen.
Make Stuttgart great again.

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 329
Registriert: 05 Sep 2016, 12:13

Re: Talk

Beitrag von Siggi » 22 Nov 2016, 20:29

Also bitte, zweifacher Kreuzbandriss in beiden Knien ist für einen Fußballer fast gleichbedeutend mit Karriereende. Der Ginne ist ´ne Kampfsau und wird hoffentlich irgendwann zurück kommen. Das wünscht sich sicher jeder, allen voran er selbst. Trotzdem verliere ich lieber ein Spiel ohne ihn, als dass er hier unseren Verein in jungen Jahren als Sportinvalide verlässt. Die Gesundheit des Spielers muss immer höchste Prio haben.

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 1783
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 22 Nov 2016, 18:14

Gazi hat geschrieben:
22 Nov 2016, 17:50
Von Ginne hört man auch schon wieder zu lange nix... bestimmt wieder was und dauert bis Neuajhr
war doch zu erwarten dass er frühestens für die Rückrunde zur Verfügung steht
Prognose Verletzungszeit x 3 = Bestwochen
… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Dietrich und Reschke gefeuert gehören!

Benutzeravatar
Gazi
Beiträge: 336
Registriert: 05 Sep 2016, 15:12

Re: Talk

Beitrag von Gazi » 22 Nov 2016, 17:50

Von Ginne hört man auch schon wieder zu lange nix... bestimmt wieder was und dauert bis Neuajhr

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 412
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 22 Nov 2016, 17:29

Carlos hat geschrieben:
22 Nov 2016, 14:23
Jay-Zee hat geschrieben:
22 Nov 2016, 13:06


Eichin wohl auch raus!



Das ist wirklich Chaos pur da.
"Als neuer, allerdings erneut nur vorübergehender Geschäftsführer stellte sich der Finanzexperte Anthony Power vor. "

:lol: :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=BSVms6cT9nk

Jovo Simanic
Beiträge: 38
Registriert: 05 Sep 2016, 13:17

Re: Talk

Beitrag von Jovo Simanic » 22 Nov 2016, 16:38

Dunga hat geschrieben:
22 Nov 2016, 15:28
die zustände bei 1860 mögen von außen betrachtet zum lolen verleiten, im endeffekt ist es aber zum heulen.
hier wird ein großer traditionsverein mit treuen fans von windigen finanzhaien ohne skrupel an die wand gefahren und in den abgrund getrieben.
sollte ein warnenden beispiel sein für alle sein wie schnell es gehen kann wenn man die vereinsgeschicke nicht mehr in der eigenen hand hat.
die vorstellung solche zustände bei unserem VfB vorzufinden treibt meinen puls kurz vor berserk-mode
Ja. Mit großen Teilen der 60ern kann man da auch Mitleid haben, weil große Teile sich dagegen gewehrt haben. Auch schon gegen die Abhängigkeit vom Stadtrivalen durch die Allianz Arena, die der Anfang vom Ende war.

Beim HSV hingegen hat sich der Großteil widerstandslos und euphorisch von Kühne abhängig gemacht und kriegt jetzt, was er verdient.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 2150
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 22 Nov 2016, 16:17

Fakt ist doch, dass 60 tatsächlich eine Menge Kohle investiert hat. Da darf man Herrn Eichin schon mal challengen, finde ich.

Was ist denn so unterschiedlich zu Heldt, Bobic oder Dutt? Alles halt in einem höheren speed.
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
duke
Beiträge: 193
Registriert: 05 Sep 2016, 13:14

Re: Talk

Beitrag von duke » 22 Nov 2016, 15:39

Redneck1893 hat geschrieben:
22 Nov 2016, 15:34
Dunga hat geschrieben:
22 Nov 2016, 15:28
die zustände bei 1860 mögen von außen betrachtet zum lolen verleiten, im endeffekt ist es aber zum heulen.
hier wird ein großer traditionsverein mit treuen fans von windigen finanzhaien ohne skrupel an die wand gefahren und in den abgrund getrieben.
sollte ein warnenden beispiel sein für alle sein wie schnell es gehen kann wenn man die vereinsgeschicke nicht mehr in der eigenen hand hat.
die vorstellung solche zustände bei unserem VfB vorzufinden treibt meinen puls kurz vor berserk-mode
Stimmt!
Außerden waren (sind?) die Zustände bei uns kaum besser mit den ständigen Wechseln bei Trainer, Manager und Präsident und da waren auch nen paar mit Ansage dabei...
ich wollts grad sagen. sooo weit waren wir von so nem schicksal nicht weg und es hätte mich nicht gewundert wenn wir einen ähnlichen werdegang gemacht hätten

nichtsdestotrotz gehört schadenfreude halt auch zum geschäft. über unser wurde sicher (zurecht) auch genug gelacht

Benutzeravatar
Jay-Zee
Beiträge: 1904
Registriert: 05 Sep 2016, 10:18
Wohnort: Pleasantbookglade

Re: Talk

Beitrag von Jay-Zee » 22 Nov 2016, 15:39


Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 483
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43

Re: Talk

Beitrag von Leu » 22 Nov 2016, 15:38

Dunga hat geschrieben:
22 Nov 2016, 15:28
die zustände bei 1860 mögen von außen betrachtet zum lolen verleiten, im endeffekt ist es aber zum heulen.
hier wird ein großer traditionsverein mit treuen fans von windigen finanzhaien ohne skrupel an die wand gefahren und in den abgrund getrieben.
sollte ein warnenden beispiel sein für alle sein wie schnell es gehen kann wenn man die vereinsgeschicke nicht mehr in der eigenen hand hat.
die vorstellung solche zustände bei unserem VfB vorzufinden treibt meinen puls kurz vor berserk-mode
so siehts aus
wir sind die Schönsten

Redneck1893
Beiträge: 261
Registriert: 05 Sep 2016, 13:53

Re: Talk

Beitrag von Redneck1893 » 22 Nov 2016, 15:34

Dunga hat geschrieben:
22 Nov 2016, 15:28
die zustände bei 1860 mögen von außen betrachtet zum lolen verleiten, im endeffekt ist es aber zum heulen.
hier wird ein großer traditionsverein mit treuen fans von windigen finanzhaien ohne skrupel an die wand gefahren und in den abgrund getrieben.
sollte ein warnenden beispiel sein für alle sein wie schnell es gehen kann wenn man die vereinsgeschicke nicht mehr in der eigenen hand hat.
die vorstellung solche zustände bei unserem VfB vorzufinden treibt meinen puls kurz vor berserk-mode
Stimmt!
Außerden waren (sind?) die Zustände bei uns kaum besser mit den ständigen Wechseln bei Trainer, Manager und Präsident und da waren auch nen paar mit Ansage dabei...
dum spiro spero

Benutzeravatar
Jay-Zee
Beiträge: 1904
Registriert: 05 Sep 2016, 10:18
Wohnort: Pleasantbookglade

Re: Talk

Beitrag von Jay-Zee » 22 Nov 2016, 15:34

Eichin ist also entmachtet (nur noch Sportdirektor), nicht entlassen.

Die 60er sind mit ihrem Investor echt gestraft, hier ein Auszug seiner Rede bei der PK
„Eichin ist nicht auf dem Niveau, was wir erwartet haben. Er hat einige Fehler gemacht. Wir unterstützen ihn dennoch weiterhin und hoffen, dass er die Leistung bringt, die wir uns erhofft haben. Wir halten an ihm fest und möchten ihn zu mehr Leistung ermutigen und auffordern.“ Welcher Fehler er meint, darüber schweigt sich Ismaik aus.

„Es wurde versprochen, dass wir mit bestimmten Spielern auf den ersten zehn Plätzen stehen. Dafür haben wir investiert. Die Wahrheit ist: Wir haben in der zweiten Liga am meisten investiert, es kommt aber fast nichts heraus. Es arbeiten Personen gegen den Verein. Die wollen meine Anteile für einen Spottpreis aufkaufen. Eine Botschaft an diese Personen: Der Verein steht nicht zum Verkauf. Ich habe ein Angebot über 40 Millionen Euro erhalten. Ich würde 1860 auch nicht für 4 Milliarden Euro verkaufen. Ich bin als Investor eingestiegen aber der TSV ist mir als Herz gewachsen. Ich bin nun ein Fan und dafür gibt es keinen Preis.“

"Erspart Euch Eure Zeit und Kraft. Der Verein steht nicht zum Verkauf. Ich werde weiter investieren bis der Verein dort steht wo er hingehört. Nämlich zu den besten Mannschaften Deutschlands. Ich werde weiterhin investieren. Danke an tausende Fans, mit denen ich ständig im Kontakt stehe. Glaubt die Lügen nicht. Diejenigen, die mit mir reden wissen, dass ich hinter dem Verein stehe. Es freut und ehrt mich, das sie mich nicht mehr Investor nennen, sondern ‚Fan‘“

Dunga
Beiträge: 158
Registriert: 03 Sep 2016, 13:05

Re: Talk

Beitrag von Dunga » 22 Nov 2016, 15:28

die zustände bei 1860 mögen von außen betrachtet zum lolen verleiten, im endeffekt ist es aber zum heulen.
hier wird ein großer traditionsverein mit treuen fans von windigen finanzhaien ohne skrupel an die wand gefahren und in den abgrund getrieben.
sollte ein warnenden beispiel sein für alle sein wie schnell es gehen kann wenn man die vereinsgeschicke nicht mehr in der eigenen hand hat.
die vorstellung solche zustände bei unserem VfB vorzufinden treibt meinen puls kurz vor berserk-mode

Benutzeravatar
1969rene
Beiträge: 650
Registriert: 05 Sep 2016, 10:12

Re: Talk

Beitrag von 1969rene » 22 Nov 2016, 15:19

fildergento hat geschrieben:
22 Nov 2016, 14:53
Carlos hat geschrieben:
22 Nov 2016, 14:23


"Als neuer, allerdings erneut nur vorübergehender Geschäftsführer stellte sich der Finanzexperte Anthony Power vor. "

:lol: :lol:
Anthony Power ist der genannte Finanzfachmann. Er ist auch bei der PK anwesend. Er stellt sich kurz vor: „Ich war schon in vielen Ländern auf dieser Erde. In den USA, im mittleren Osten, im fernen Osten. Ich bin ein großer Fan von 1860 München und habe die Entwicklung verfolgt.“ Ismaik dazu: „Er ist nur der vorübergehende Geschäftsführer.“

Slapstick pur :lol:

Benutzeravatar
fildergento
Beiträge: 395
Registriert: 06 Sep 2016, 22:11

Re: Talk

Beitrag von fildergento » 22 Nov 2016, 14:53

Carlos hat geschrieben:
22 Nov 2016, 14:23
Jay-Zee hat geschrieben:
22 Nov 2016, 13:06


Eichin wohl auch raus!



Das ist wirklich Chaos pur da.
"Als neuer, allerdings erneut nur vorübergehender Geschäftsführer stellte sich der Finanzexperte Anthony Power vor. "

:lol: :lol:
Anthony Power ist der genannte Finanzfachmann. Er ist auch bei der PK anwesend. Er stellt sich kurz vor: „Ich war schon in vielen Ländern auf dieser Erde. In den USA, im mittleren Osten, im fernen Osten. Ich bin ein großer Fan von 1860 München und habe die Entwicklung verfolgt.“ Ismaik dazu: „Er ist nur der vorübergehende Geschäftsführer.“

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 783
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 22 Nov 2016, 14:23

Jay-Zee hat geschrieben:
22 Nov 2016, 13:06
fildergento hat geschrieben:
22 Nov 2016, 01:20

bei den 60ern gibts jetzt auch wieder nen freien Arbeitsplatz :)
http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/18 ... 01241.html
Eichin wohl auch raus!
Nach exklusiven kicker-Informationen war Eichin bereits in einer Sitzung vor dem Spiel, an der er selbst gar nicht mehr teilnahm, als Geschäftsführer abberufen worden.
Das ist wirklich Chaos pur da.
"Als neuer, allerdings erneut nur vorübergehender Geschäftsführer stellte sich der Finanzexperte Anthony Power vor. "

:lol: :lol:

Benutzeravatar
1969rene
Beiträge: 650
Registriert: 05 Sep 2016, 10:12

Re: Talk

Beitrag von 1969rene » 22 Nov 2016, 13:16

die sind ja völlig irre bei 1860.... :muell:

Benutzeravatar
Jay-Zee
Beiträge: 1904
Registriert: 05 Sep 2016, 10:18
Wohnort: Pleasantbookglade

Re: Talk

Beitrag von Jay-Zee » 22 Nov 2016, 13:06

fildergento hat geschrieben:
22 Nov 2016, 01:20
Leu hat geschrieben:
21 Nov 2016, 22:26


der Klinsi ist auch wieder frei
bei den 60ern gibts jetzt auch wieder nen freien Arbeitsplatz :)
http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/18 ... 01241.html
Eichin wohl auch raus!
Nach exklusiven kicker-Informationen war Eichin bereits in einer Sitzung vor dem Spiel, an der er selbst gar nicht mehr teilnahm, als Geschäftsführer abberufen worden.
Das ist wirklich Chaos pur da.

Benutzeravatar
Jay-Zee
Beiträge: 1904
Registriert: 05 Sep 2016, 10:18
Wohnort: Pleasantbookglade

Re: Talk

Beitrag von Jay-Zee » 22 Nov 2016, 11:19

1969rene hat geschrieben:
22 Nov 2016, 10:37
Gunkel ist freigestellt....
Oha! Und Thomae übernimmt bis zur Winterpause (hoffentlich kommt dann ein "Wolf 2")
Marc Kienle, hauptverantwortlich für den Nachwuchsbereich, sagt zur Entscheidung: „Wir haben gehandelt, weil sowohl die Ergebnisse in der Regionalliga, als auch die Entwicklung der Mannschaft und einzelner Spieler nicht unseren Vorstellungen und dem Anspruch des VfB entsprechen. Dieser Entschluss wurde in enger Abstimmung mit dem Vorstand gefasst. Wir danken Sebastian Gunkel für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Walter Thomae: „Es ist eine schwierige Situation, in der wir uns befinden. Da ist es klar, dass ich helfe. Die Mannschaft ist jetzt mehr denn je in der Pflicht, aus den restlichen drei Spielen bis zur Winterpause möglichst viele Punkte zu holen.“

EethYo
Beiträge: 515
Registriert: 05 Sep 2016, 17:09

Re: Talk

Beitrag von EethYo » 22 Nov 2016, 11:18

sehr gut. jetzt nen top-trainer talent holen und hinter wolf aufbauen. der wolf scheitert entweder oder geht zum BvB in 2-4 Jahren ;-)

Benutzeravatar
1969rene
Beiträge: 650
Registriert: 05 Sep 2016, 10:12

Re: Talk

Beitrag von 1969rene » 22 Nov 2016, 10:37

Gunkel ist freigestellt....

Marcus
Beiträge: 518
Registriert: 05 Sep 2016, 15:27

Re: Talk

Beitrag von Marcus » 22 Nov 2016, 10:22

Joe hat geschrieben:
22 Nov 2016, 08:16
Der Gentner wieder.

Der sollte mal ein Leadershiptraining buchen....
Ich sehe in Gentner ja auch keinen echten Führungsspieler, gewiss nicht. Wenn dann aber dazu auch noch ein Großkreutz nicht mitkickt, dann hat's der überforderte Gentner halt noch sehr viel schwerer in dieser Rolle! Es sind viele junge Spieler im Team, das muss erst einmal zusammenwachsen, benötigt Zeit. Wir sind doch aber trotzdem auf der richtigen Spur.

Ich denke, in der Rückrunde werden wir noch richtig viel Spaß mit der Truppe haben!

Benutzeravatar
Pedro
Beiträge: 476
Registriert: 31 Aug 2016, 12:51

Re: Talk

Beitrag von Pedro » 22 Nov 2016, 08:18

Spiel nicht optimal aber dort werden noch viele schwierigkeiten bekommen. Also locker bleiben und weiter beharrlich punkten. Sind im Soll. :schwenk:
Make Stuttgart great again.

Antworten

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carlos, Leu, Olli, Rotrunner, thorsten und 1 Gast