Talk

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1645
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 21 Okt 2017, 14:43

Aufstellung nicht nachvollziehbar...
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1645
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 21 Okt 2017, 14:31

Asano... :chuckle:
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1645
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 21 Okt 2017, 14:28

Wolf mauert ohne Ende.....
Talk the Walk and Walk the Talk!

Marcus
Beiträge: 378
Registriert: 05 Sep 2016, 15:27

Re: Talk

Beitrag von Marcus » 21 Okt 2017, 14:18

NoName hat geschrieben:
21 Okt 2017, 12:04
Marcus hat geschrieben:
21 Okt 2017, 11:26
Einerseits will man beim VfB wieder verstärkt auf die Jugend/den Nachwuchs setzen und dann so eine Message von Herrn Reschke. Passt für mich irgendwie nicht zusammen! Wieviele A-Jugendliche schaffen es wohl auf Dauer sofort in eine BuLi-Mannschaft? Und selbst dann stellt eine 2te oder U23 immer noch eine gute Möglichkeit für mögliche Spielpraxis im eigenen Verein dar. Das mit dem Verleihen klappt schließlich auch nicht immer so wie gewünscht, eher selten.

Klar muss der Verein auch sparen und sucht dabei nach möglichem Potential. Für mich wäre es so aber irgendwie die falsche Lösung, v. a. auf Dauer! Ich möchte erst gar nicht wissen, wieviel Kohle jede Saison vom VfB bspw. an Beraterhonoraren fällig werden und das ist so dann ja auch immer alternativlos und wird v. a. auch immer teurer. Und eben diese hohen Kosten einzusparen sollte dann doch wohl auch ein primärer Grund für die beabsichtigte Verbesserung der Jugendarbeit sein, was dann auch in eine (erfolgreiche) U23 münden könnte.

Also, ich wüsste wo ich anfangen würde einzusparen und wo dann besser erst einmal nicht. Aber klar, ist jetzt auch nur eine oberflächliche Betrachtung/Beurteilung von mir.

Die Überlegungen, die U23 zurückzuziehen, sind absolut plausibel und die gibt es auch schon länger! In der Regionalliga wachsen keine künftigen Bundesligaspieler und eine Rückkehr in die 3. Liga ist illusorisch! Man unterhält einen großen Kader, um 2-3 (wenn überhaupt) Top-Talente zu fördern, die sich aber in einer Regionalliga sicher nur schwerlich weiterentwickeln werden! Ansonsten füttert man 20-25 Spieler durch, die gar keine Perspektive für die 1. Liga haben. Entweder man holt die Top-Talente gleich während oder nach der U19 in den Profikader oder leiht sie an einen Zweit- oder ambitionierten Drittligisten aus. Mir fällt spontan kein Spieler in der jüngeren Vergangenheit ein, der sich explizit in der U23 zum bundesligatauglichen Spieler weiterentwickelt hat. Leute wie Baumgartl haben nur ganz kurz dort gespielt, hätten also auch gleich aufrücken können.

Es gibt sicher auch gute Argumente pro U23, aber diese Stufe hat einfach in den letzten Jahren viel zu wenig von dem geliefert, für was man sie eigentlich unterhält. Der Nachwuchsmarkt hat sich enorm verändert, die U23 ist da inzwischen eher zu einer Zeitverschwendung geworden. Wer mit 19 oder 20 noch keine feste Perspektive in einem Profikader hat, hat schon so gut wie verloren. Dafür muss man sicher nicht einen ganzen Kader samt Drumherum unterhalten!
Ich weiß, es ist jetzt nicht das erste mal in der Diskussion, ob man sich diese Mannschaft auch noch weiterhin leistet. Ich gebe dir mit deinen vorgebrachten Argumenten schon auch recht, und Zeit ist heute generell ein wertvolles Gut, niemals ausreichend vorhanden, schon gar nicht in dieser Branche. Ich möchte aber trotzdem zu Bedenken geben, auch eine U23 kann am Ende nur das weiter verfeinern was aus dem Jugendbereich hochkommt! Und bei manchem Jugendspieler platzt der Knoten halt auch erst etwas später. Ansonsten kann man dort halt auch noch Profis aus der Ersten nach längerer Verletzung etc. dort wieder in Form kommen lassen, auch nicht ganz unwichtig.

Und oftmal ist es im Leben doch so, erst wenn man eine Sache nicht mehr hat erkennt man deren wahren Wert! Wollen wir also hoffen, dass wir diese Erfahrung im Falle des Verzichts nicht auch noch machen müssen.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1645
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 21 Okt 2017, 13:01

Ich will das nicht einfach in der Presse/per Gerüchte lesen.
Ich erwarte, dass es eine vernünftige PK gibt, wo eben ein Zukunftskonzept Jugend / Nachwuchs vorgestellt wird. Vision, Ziele, Plan, Roadmap, Verantwortliche etc...
Wenn ein Rückzug U23 da dann eben teil davin ist, ok.
Können die nicht einfach mal mit dem "Freestyle" aufhören?
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
1969rene
Beiträge: 471
Registriert: 05 Sep 2016, 10:12

Re: Talk

Beitrag von 1969rene » 21 Okt 2017, 12:51

So, auf geht's nach Leipzig :schwenk: muss mir auch mal das Stadion anschauen.

G.G. Sackinger
Beiträge: 552
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 21 Okt 2017, 12:10

viszd hat geschrieben:
21 Okt 2017, 12:03
vollbart hat geschrieben:
21 Okt 2017, 00:23


Na ja, so verkehrt ist das nicht, eine U23 ist nicht mehr zeitgemäss…klar hängen wir an der Mannschaft, vor allem als es noch die VfB Stuttgart Amateure waren, aber selbst damals kamen wenig davon in die Bundesligamannschaft.
meine erste Reaktion war auch *&$%# :aerger:

... aber was bringt uns die II. Mannschaft?
als vor Jahren beschlossen wurde, in Degerloch zu spielen, dachte ich selbst, "dann kann man es gleich bleiben lassen".

Also entweder richtig, in Bad-Cannstatt und in 3. Liga und da immer oben mitspielen, oder eben bleiben lassen und sich auf die Jugend konzentrieren.
In der Jugendmannschaft kannst Du aber keine formschwachen oder zuvor lange verletzten Spieler wieder aufbauen. Auch können Reservisten dort keine Spielpraxis sammeln. Und es schadet sicher keinem jungen Spieler, wenn er sich mal in Mannheim oder Offenbach beweisen muss.

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 1453
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 21 Okt 2017, 12:08

Naja die U23 ist halt ein liebevoll gehegtes Relikt aus den Ama Zeiten
mit den Höhepunkten die Kicks gegen den KSC
Das Wolfs-Rudel ist zurück - Comeback "Jetzt Noch Härter" Tour 2017/18
nur noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt

G.G. Sackinger
Beiträge: 552
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 21 Okt 2017, 12:06

Olli hat geschrieben:
21 Okt 2017, 12:04
der Sieg gegen Kölle war wichtig da man heute wohl fast sicher eine Klatsche abbekommt
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt." :motz:
Dank des Sieges kann man den Kick heute recht entspannt angehen. RedBull gehört defintiv nicht zu den Gegner, gegen die wir punkten müssen.

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 1453
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 21 Okt 2017, 12:04

der Sieg gegen Kölle war wichtig da man heute wohl fast sicher eine Klatsche abbekommt
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt." :motz:
Das Wolfs-Rudel ist zurück - Comeback "Jetzt Noch Härter" Tour 2017/18
nur noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt

NoName
Beiträge: 104
Registriert: 08 Sep 2016, 06:33

Re: Talk

Beitrag von NoName » 21 Okt 2017, 12:04

Marcus hat geschrieben:
21 Okt 2017, 11:26
Einerseits will man beim VfB wieder verstärkt auf die Jugend/den Nachwuchs setzen und dann so eine Message von Herrn Reschke. Passt für mich irgendwie nicht zusammen! Wieviele A-Jugendliche schaffen es wohl auf Dauer sofort in eine BuLi-Mannschaft? Und selbst dann stellt eine 2te oder U23 immer noch eine gute Möglichkeit für mögliche Spielpraxis im eigenen Verein dar. Das mit dem Verleihen klappt schließlich auch nicht immer so wie gewünscht, eher selten.

Klar muss der Verein auch sparen und sucht dabei nach möglichem Potential. Für mich wäre es so aber irgendwie die falsche Lösung, v. a. auf Dauer! Ich möchte erst gar nicht wissen, wieviel Kohle jede Saison vom VfB bspw. an Beraterhonoraren fällig werden und das ist so dann ja auch immer alternativlos und wird v. a. auch immer teurer. Und eben diese hohen Kosten einzusparen sollte dann doch wohl auch ein primärer Grund für die beabsichtigte Verbesserung der Jugendarbeit sein, was dann auch in eine (erfolgreiche) U23 münden könnte.

Also, ich wüsste wo ich anfangen würde einzusparen und wo dann besser erst einmal nicht. Aber klar, ist jetzt auch nur eine oberflächliche Betrachtung/Beurteilung von mir.

Die Überlegungen, die U23 zurückzuziehen, sind absolut plausibel und die gibt es auch schon länger! In der Regionalliga wachsen keine künftigen Bundesligaspieler und eine Rückkehr in die 3. Liga ist illusorisch! Man unterhält einen großen Kader, um 2-3 (wenn überhaupt) Top-Talente zu fördern, die sich aber in einer Regionalliga sicher nur schwerlich weiterentwickeln werden! Ansonsten füttert man 20-25 Spieler durch, die gar keine Perspektive für die 1. Liga haben. Entweder man holt die Top-Talente gleich während oder nach der U19 in den Profikader oder leiht sie an einen Zweit- oder ambitionierten Drittligisten aus. Mir fällt spontan kein Spieler in der jüngeren Vergangenheit ein, der sich explizit in der U23 zum bundesligatauglichen Spieler weiterentwickelt hat. Leute wie Baumgartl haben nur ganz kurz dort gespielt, hätten also auch gleich aufrücken können.

Es gibt sicher auch gute Argumente pro U23, aber diese Stufe hat einfach in den letzten Jahren viel zu wenig von dem geliefert, für was man sie eigentlich unterhält. Der Nachwuchsmarkt hat sich enorm verändert, die U23 ist da inzwischen eher zu einer Zeitverschwendung geworden. Wer mit 19 oder 20 noch keine feste Perspektive in einem Profikader hat, hat schon so gut wie verloren. Dafür muss man sicher nicht einen ganzen Kader samt Drumherum unterhalten!

Benutzeravatar
viszd
Beiträge: 889
Registriert: 05 Sep 2016, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Talk

Beitrag von viszd » 21 Okt 2017, 12:03

vollbart hat geschrieben:
21 Okt 2017, 00:23
Joe hat geschrieben:
20 Okt 2017, 23:05
Was macht sich der Rrschke da Baustellen auf?

Grad entgegengesetzt zur Dietrichplanung bzgl. Jugend ... :chuckle:
Na ja, so verkehrt ist das nicht, eine U23 ist nicht mehr zeitgemäss…klar hängen wir an der Mannschaft, vor allem als es noch die VfB Stuttgart Amateure waren, aber selbst damals kamen wenig davon in die Bundesligamannschaft.
meine erste Reaktion war auch *&$%# :aerger:

... aber was bringt uns die II. Mannschaft?
als vor Jahren beschlossen wurde, in Degerloch zu spielen, dachte ich selbst, "dann kann man es gleich bleiben lassen".

Also entweder richtig, in Bad-Cannstatt und in 3. Liga und da immer oben mitspielen, oder eben bleiben lassen und sich auf die Jugend konzentrieren.

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 1453
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 21 Okt 2017, 12:00

Leipzig ist halt neben Bayern und BVB in der Top 3 in Deutschland
die Leipziger können sich auch mal Transferflops erlauben da sie einfach die Kohle im Hintergrund haben, die auch Fehler ausbügelt

trotzdem kann man auch wie VW investieren, die mit einem höheren Etat und mehr Spielgeld nichts auf die Platte bekommen
dass macht Ralle und Hasenhüttl dann schon eindeutig besser mit der Kaderplanung

(das war das einzig freundliche Wort heute von mir zu den Dosen)

fck RBL
Das Wolfs-Rudel ist zurück - Comeback "Jetzt Noch Härter" Tour 2017/18
nur noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt

Benutzeravatar
Pedro
Beiträge: 426
Registriert: 31 Aug 2016, 12:51

Re: Talk

Beitrag von Pedro » 21 Okt 2017, 11:36

thorsten hat geschrieben:
21 Okt 2017, 00:06
Wiede hat geschrieben:
20 Okt 2017, 22:56
Werner scheint ja morgen wieder zu spielen. Könnte wetten, dass der dann auch gegen uns trifft...

Sehe uns da morgen aber alles andere als chancenlos. Wolf hat ein paar Optionen morgen zur Verfügung und mit einer guten Einstellung und Konzentration ist da m.E. sehr wohl was drin. Zumindest ein Unentschieden.

Auswärts muss zudem endlich mal ein Punkt her...
Ich glaube leider, dass wir da ziemlich chancenlos sein werden. Was die aktuell abliefern ist schon bockstark und wir sind ziemlich weit weg von diesem Niveau. Beeindruckend, was die für einen kader zusammengebaut haben. Da ist deren Geld offenbar gut investiert. Wob hat auch Geld... aber versenkt lieber.
ich rechne da leider mit gar nichts, richtig Thorsten.
Make Stuttgart great again.

Marcus
Beiträge: 378
Registriert: 05 Sep 2016, 15:27

Re: Talk

Beitrag von Marcus » 21 Okt 2017, 11:29

Joe hat geschrieben:
21 Okt 2017, 11:15
Im Übrigen will ich da zuerst mal ein ganzheitliches Konzept sehen für die nächsten 5-10 Jahre bevor da Einzelentscheidungen komnuniziert werden.
Damit hast du zwar recht, aber die Sache mit den Konzepten steht mir ehrlich gesagt mittlerweile an Oberkante Unterlippe! Die sollen jetzt liefern.

Marcus
Beiträge: 378
Registriert: 05 Sep 2016, 15:27

Re: Talk

Beitrag von Marcus » 21 Okt 2017, 11:26

Einerseits will man beim VfB wieder verstärkt auf die Jugend/den Nachwuchs setzen und dann so eine Message von Herrn Reschke. Passt für mich irgendwie nicht zusammen! Wieviele A-Jugendliche schaffen es wohl auf Dauer sofort in eine BuLi-Mannschaft? Und selbst dann stellt eine 2te oder U23 immer noch eine gute Möglichkeit für mögliche Spielpraxis im eigenen Verein dar. Das mit dem Verleihen klappt schließlich auch nicht immer so wie gewünscht, eher selten.

Klar muss der Verein auch sparen und sucht dabei nach möglichem Potential. Für mich wäre es so aber irgendwie die falsche Lösung, v. a. auf Dauer! Ich möchte erst gar nicht wissen, wieviel Kohle jede Saison vom VfB bspw. an Beraterhonoraren fällig werden und das ist so dann ja auch immer alternativlos und wird v. a. auch immer teurer. Und eben diese hohen Kosten einzusparen sollte dann doch wohl auch ein primärer Grund für die beabsichtigte Verbesserung der Jugendarbeit sein, was dann auch in eine (erfolgreiche) U23 münden könnte.

Also, ich wüsste wo ich anfangen würde einzusparen und wo dann besser erst einmal nicht. Aber klar, ist jetzt auch nur eine oberflächliche Betrachtung/Beurteilung von mir.

Und heute Mittag hoffentlich ein Punkt bei der Brause, das wäre cool. Natürlich wird's extrem schwer, aber den CL-Auftritt haben die schon noch in den Beinen. Und irgendwo müssen wir ja schließlich auch mal anfangen auswärts Punkte zu sammeln.
Zuletzt geändert von Marcus am 21 Okt 2017, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1645
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 21 Okt 2017, 11:15

Im Übrigen will ich da zuerst mal ein ganzheitliches Konzept sehen für die nächsten 5-10 Jahre bevor da Einzelentscheidungen komnuniziert werden.
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 560
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 21 Okt 2017, 10:25

Joe hat geschrieben:
20 Okt 2017, 23:05
Was macht sich der Rrschke da Baustellen auf?

Grad entgegengesetzt zur Dietrichplanung bzgl. Jugend ... :chuckle:
"es wird beim VfB Stuttgart keine Alleingänge mehr geben" :chuckle: :chuckle:

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 344
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43

Re: Talk

Beitrag von Leu » 21 Okt 2017, 06:59

ein prima Tag für eine Auswärtssieg!

:schwenk: :schwenk:
wir sind die Schönsten

Benutzeravatar
fildergento
Beiträge: 355
Registriert: 06 Sep 2016, 22:11

Re: Talk

Beitrag von fildergento » 21 Okt 2017, 01:08

Der 1.FC Saarbrücken hat den Rückzug seiner U23 hinterher auch bereut:
https://www.saarbruecker-zeitung.de/spo ... id-1859202

vollbart
Beiträge: 282
Registriert: 05 Sep 2016, 15:04
Wohnort: Zürich

Re: Talk

Beitrag von vollbart » 21 Okt 2017, 00:23

Joe hat geschrieben:
20 Okt 2017, 23:05
Was macht sich der Rrschke da Baustellen auf?

Grad entgegengesetzt zur Dietrichplanung bzgl. Jugend ... :chuckle:
Na ja, so verkehrt ist das nicht, eine U23 ist nicht mehr zeitgemäss…klar hängen wir an der Mannschaft, vor allem als es noch die VfB Stuttgart Amateure waren, aber selbst damals kamen wenig davon in die Bundesligamannschaft.

thorsten
Beiträge: 447
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 21 Okt 2017, 00:09

Olli1893 hat geschrieben:
20 Okt 2017, 22:58
Marcus hat geschrieben:
20 Okt 2017, 17:54
Mal etwas OT an all jene, die die US-Metal-Band Trivium mögen. Seit heute ist das neue Album 'The sin and the sentence' erhältlich. Mal wieder mit neuem Drummer! Hab's noch nicht ganz durch-, aber halt schon mal reingehört. Und es hört sich gut an, wieder härter/schneller als das letzte. Macht Laune! :D
Jipp, gutes Album. Gleich heute morgen gezogen, so dass ichs auf dem Weg zur Arbeit in voller Lautstärke durchhören konnte :)
Ah ok, guter Tipp.

Hab, animiert durch ein grad ziemlich geteiltes Facebook Video, seit ewigen Zeiten wieder das Debütalbum von Rage gehört. Zeitlos und man stellt noch nach so vielen Jahren fest, was das für ein Brett ist.

thorsten
Beiträge: 447
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 21 Okt 2017, 00:06

Wiede hat geschrieben:
20 Okt 2017, 22:56
Werner scheint ja morgen wieder zu spielen. Könnte wetten, dass der dann auch gegen uns trifft...

Sehe uns da morgen aber alles andere als chancenlos. Wolf hat ein paar Optionen morgen zur Verfügung und mit einer guten Einstellung und Konzentration ist da m.E. sehr wohl was drin. Zumindest ein Unentschieden.

Auswärts muss zudem endlich mal ein Punkt her...
Ich glaube leider, dass wir da ziemlich chancenlos sein werden. Was die aktuell abliefern ist schon bockstark und wir sind ziemlich weit weg von diesem Niveau. Beeindruckend, was die für einen kader zusammengebaut haben. Da ist deren Geld offenbar gut investiert. Wob hat auch Geld... aber versenkt lieber.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1645
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 20 Okt 2017, 23:05

Was macht sich der Rrschke da Baustellen auf?

Grad entgegengesetzt zur Dietrichplanung bzgl. Jugend ... :chuckle:
Talk the Walk and Walk the Talk!

Olli1893
Beiträge: 83
Registriert: 05 Sep 2016, 19:21
Wohnort: Schifferstadt

Re: Talk

Beitrag von Olli1893 » 20 Okt 2017, 22:58

Marcus hat geschrieben:
20 Okt 2017, 17:54
Mal etwas OT an all jene, die die US-Metal-Band Trivium mögen. Seit heute ist das neue Album 'The sin and the sentence' erhältlich. Mal wieder mit neuem Drummer! Hab's noch nicht ganz durch-, aber halt schon mal reingehört. Und es hört sich gut an, wieder härter/schneller als das letzte. Macht Laune! :D
Jipp, gutes Album. Gleich heute morgen gezogen, so dass ichs auf dem Weg zur Arbeit in voller Lautstärke durchhören konnte :)

Antworten

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carlos, NoName, Olli, Pedro und 1 Gast