Talk

G.G. Sackinger
Beiträge: 439
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 03 Mär 2017, 13:47

Neverwalkalone hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:46
G.G. Sackinger hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:42
Wenn auch (wohl) selbstverschuldet, so doch tragisch für den Spieler. Der wird in Deutschland wohl so schnell keinen Verein mehr finden.

Und ein ganz bitterer Tag für den VfB, der einen Spieler verliert, der sich wie kaum ein anderer mit dem Klub und seinen Fans identifiziert hat. Und dazu ist es auch sportlich in Verlust. Zimmer und erst recht Klein können ihn auf Dauer nicht ersetzen.
Da wird auf Sicht wohl Pavard spielen.
Wäre einen Versuch wert. Aber hat Wolf nicht gemeint, er sehe Pavard im Zentrum?

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 165
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 03 Mär 2017, 13:46

G.G. Sackinger hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:42
Wenn auch (wohl) selbstverschuldet, so doch tragisch für den Spieler. Der wird in Deutschland wohl so schnell keinen Verein mehr finden.

Und ein ganz bitterer Tag für den VfB, der einen Spieler verliert, der sich wie kaum ein anderer mit dem Klub und seinen Fans identifiziert hat. Und dazu ist es auch sportlich in Verlust. Zimmer und erst recht Klein können ihn auf Dauer nicht ersetzen.
Da wird auf Sicht wohl Pavard spielen.

G.G. Sackinger
Beiträge: 439
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 03 Mär 2017, 13:42

Wenn auch (wohl) selbstverschuldet, so doch tragisch für den Spieler. Der wird in Deutschland wohl so schnell keinen Verein mehr finden.

Und ein ganz bitterer Tag für den VfB, der einen Spieler verliert, der sich wie kaum ein anderer mit dem Klub und seinen Fans identifiziert hat. Und dazu ist es auch sportlich in Verlust. Zimmer und erst recht Klein können ihn auf Dauer nicht ersetzen.

eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 13:42

Er entschuldigt sich ja auch offen bei seiner Frau :shock:

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 1024
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 03 Mär 2017, 13:39

Es wäre echt das Beste die Serverfarmen der Social Media Pest zu sprengen
Die mit dem Wolf tanzen - 2 Liga Tour 2016/17
Klassenerhalt: Mission Accomplished

eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 13:36

Olli hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:33
Liest als hätte er einen Riessenscheiss angestellt und damit ist nicht die Prügelei gemeint
Klingt zumindest einsichtig...
Scheiße...Trotzdem.... :aerger:

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 1024
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 03 Mär 2017, 13:33

Liest als hätte er einen Riessenscheiss angestellt und damit ist nicht die Prügelei gemeint
Die mit dem Wolf tanzen - 2 Liga Tour 2016/17
Klassenerhalt: Mission Accomplished

Dennis1893
Beiträge: 10
Registriert: 08 Sep 2016, 18:25
Wohnort: 0711
Kontaktdaten:

Re: Talk

Beitrag von Dennis1893 » 03 Mär 2017, 13:33

http://www.vfb.de/de/vfb/aktuell/neues/ ... osskreutz/

Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Kevin Großkreutz

Zwischen dem VfB Stuttgart und Kevin Großkreutz wurde eine einvernehmliche Vertragsauflösung vereinbart, die mit sofortiger Wirkung vollzogen wurde.

In der Nacht zum vergangenen Dienstag wurde Kevin Großkreutz in eine gewalttätige Auseinandersetzung in der Stuttgarter Stadtmitte verwickelt. Die Vorfälle wurden in den vergangenen Tagen sehr sorgfältig in ausführlichen Gesprächen zwischen der Vereinsführung und Kevin Großkreutz sowie dessen Berater aufgearbeitet. Der VfB ist zuallererst erleichtert, dass Kevin keine langfristigen gesundheitlichen Schäden davongetragen hat.

„Gleichwohl konnten die Vorgänge aus Sicht des VfB Stuttgart nicht folgenlos bleiben. Gerade die Spieler der ersten Mannschaft haben eine besondere Vorbildfunktion für den Verein im Allgemeinen und unsere Jugendspieler im Besonderen“, so VfB Sportvorstand Jan Schindelmeiser.

Kevin Großkreutz hat sein Fehlverhalten eingesehen und hat sich aufrichtig entschuldigt und sein Bedauern zum Ausdruck gebracht. Im Ergebnis wurde eine einvernehmliche Vertragsauflösung vereinbart, die mit sofortiger Wirkung vollzogen wurde. Darüber hinaus haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

VfB Cheftrainer Hannes Wolf zur Vertragsauflösung:
„Nach den Vorkommnissen ist die Beendigung der Zusammenarbeit mit Kevin der einzige logische Schritt. Das ist für uns alle keine einfache Situation. Dennoch ist es jetzt wichtig, dass wir die unmittelbare Zukunft für den VfB gestalten und uns schnellstmöglich und bestmöglich auf das schwierige Spiel in Braunschweig konzentrieren.“

Kevin Großkreutz sagt:
„Ich habe einen Fehler gemacht, der mir sehr leid tut. Ich akzeptiere die Konsequenzen und bedaure, dass meine Zeit beim VfB so zu Ende geht. Ich bedanke mich bei der Mannschaft, bei den Mitarbeitern und ganz besonders bei den Fans, die mich auch in den vergangenen Tagen toll unterstützt haben.“

Benutzeravatar
SchweineHuhn
Beiträge: 103
Registriert: 05 Sep 2016, 14:37

Re: Talk

Beitrag von SchweineHuhn » 03 Mär 2017, 13:32

Sic Parvis Magna

Benutzeravatar
fildergento
Beiträge: 246
Registriert: 06 Sep 2016, 22:11

Re: Talk

Beitrag von fildergento » 03 Mär 2017, 13:32


eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 13:29

Pedro hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:22
Hauptsache im Gespräch. Wenn man einen Großkreutz holt, weiss man eben auch, auf was man sich einlässt. Dass es so knüppeldick kommt, kann man allerdings kaum vermuten bei einem vermeintlich gereiften Familienvater. Scheiss Anekdote, Mund abwischen und Montag Braunschweig weghauen.

:schwenk:
So und nicht anders. Auch hier in Sachsen - heiß gefiebert- fällt die Zuversicht nicht!!

:schwenk:

Benutzeravatar
Pedro
Beiträge: 394
Registriert: 31 Aug 2016, 12:51

Re: Talk

Beitrag von Pedro » 03 Mär 2017, 13:22

Hauptsache im Gespräch. Wenn man einen Großkreutz holt, weiss man eben auch, auf was man sich einlässt. Dass es so knüppeldick kommt, kann man allerdings kaum vermuten bei einem vermeintlich gereiften Familienvater. Scheiss Anekdote, Mund abwischen und Montag Braunschweig weghauen.

:schwenk:
Make Stuttgart great again.

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 165
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 03 Mär 2017, 13:19

eule1893 hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:14
Neverwalkalone hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:11
Aber schon komisch wie das manchmal läuft. Jetzt schwappt ein riesiger Shitstorm gegen den VfB durchs Netz, dabei steht ja wohl ausser Frage, dass KG hier Riesenscheiße gebaut hat. Egal wie man jetzt zum Strafmaß steht braucht er sich nicht zu wundern, dass es Konsequenzen gibt.
Definitiv!
Scheiß PR für den Verein.
Nun ist wolf gefordert...
Muss man jetzt aushalten und sich die Schnelllebigkeit des Geschäfts zu Nutze machen. In 2 Wochen redet da keiner mehr drüber erst recht wenn die Spiele normal laufen.

eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 13:14

Neverwalkalone hat geschrieben:
03 Mär 2017, 13:11
Aber schon komisch wie das manchmal läuft. Jetzt schwappt ein riesiger Shitstorm gegen den VfB durchs Netz, dabei steht ja wohl ausser Frage, dass KG hier Riesenscheiße gebaut hat. Egal wie man jetzt zum Strafmaß steht braucht er sich nicht zu wundern, dass es Konsequenzen gibt.
Definitiv!
Scheiß PR für den Verein.
Nun ist wolf gefordert...

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 165
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 03 Mär 2017, 13:11

Aber schon komisch wie das manchmal läuft. Jetzt schwappt ein riesiger Shitstorm gegen den VfB durchs Netz, dabei steht ja wohl ausser Frage, dass KG hier Riesenscheiße gebaut hat. Egal wie man jetzt zum Strafmaß steht braucht er sich nicht zu wundern, dass es Konsequenzen gibt.

eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 12:57

Daran merke ich dann, dass ich kein Schwabe bin :chuckle:

Jetzt macht man sich neben den scheiß sky/eurosport-rechten und seinen abo auch noch wegen der scheiße ne platte :muell:

Benutzeravatar
SchweineHuhn
Beiträge: 103
Registriert: 05 Sep 2016, 14:37

Re: Talk

Beitrag von SchweineHuhn » 03 Mär 2017, 12:51

Ach so ein Stubengang im Dreifarbenhaus gehört doch zu einer guten schwäbischen Erziehung :mrgreen:
Sic Parvis Magna

thorsten
Beiträge: 301
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 03 Mär 2017, 12:47

puff-besuch ist schon ne harte nummer, wenn er mit den kids da war dann logisch, dann musst du fliegen. aber wird ja wohl so gewesen sein, die waren auf der party, haben dann mal bissle ins puff geschaut und dann kam die schlägerei. wäre seltsam, wenn er da alleine gewesen wäre.

G.G. Sackinger
Beiträge: 439
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 03 Mär 2017, 12:46

Die Sache mit den Jugendspielern kommt halt echt zur Unzeit, v.a. wenn man bedenkt, dass man da gerade um Sponsoren für die Jugendabteilung wirbt. Das sind Puffbesuche höchst kontraproduktiv.

eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 12:38

Ohne die Nachwuchsspieler, wäre das wohl auch nicht wirklich schlimm gewesen.
Trotz allem... Eine intensive interne Aussprache, inkl. Verwarnung, Rüge, Peitschenhiebe etc. hätte denk ich mehr für den Verein gebracht, da du somit einen größeren Bogen um etwaige tiefere Probleme gehst (Alleine dass die Spieler durch diese weitläufige und dauer thematisierte Sche*** neben Braunschweig auch daran knabbert)

HAUPTAUGENMERK DARF NICHT VERLOREN GEHEN DURCH SOWAS...Davor habe ich etwas Angst... Es lief so gut bis jetzt. Dabei vertrau ich aber auch auf Wolf, dass er den Kopf der Spieler aufrecht hält.

Benutzeravatar
DoktorGonzo
Beiträge: 110
Registriert: 03 Okt 2016, 20:06
Wohnort: Köln

Re: Talk

Beitrag von DoktorGonzo » 03 Mär 2017, 12:30

vollbart hat geschrieben:
03 Mär 2017, 12:24
Wenn man der Sportbild glauben darf wird es schon schwierig für KG.

http://sportbild.bild.de/fussball/2-lig ... sport.html
Das rechtfertigt die Entscheidung schon eher.

G.G. Sackinger
Beiträge: 439
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 03 Mär 2017, 12:30

eule1893 hat geschrieben:
03 Mär 2017, 12:28
Wäre ein hartes Stück. Zudem sag ich mal... Er ist nun Familienvater... Ich dachte, die Zeiten seiner Eskapaden wären damit endgültig vorbei. Offenbar falsch gedacht... Mal sehen wie es unsere Jungs wegstecken, vielleicht fällt es ja doch nicht zu sehr ins Gewicht. Vielleicht lässt GK auch mal was auf FB oder Twitter los ;-) :lol:
Wenn alle Familienväter den Gang in den Puff unterlassen würden gäbe es vermutlich eine Menge arbeitsloser Nutten.... ;-)

Abgesehen davon müsste er das wohl eher seiner Frau erklären als seinem Arbeitgeber, wobei ich zugeben muss, dass es schon eine ganz harte Nummer wäre, hätte der minderjährige Nachwuchsspieler dabei gehabt.

Benutzeravatar
DoktorGonzo
Beiträge: 110
Registriert: 03 Okt 2016, 20:06
Wohnort: Köln

Re: Talk

Beitrag von DoktorGonzo » 03 Mär 2017, 12:28

Neverwalkalone hat geschrieben:
03 Mär 2017, 12:21
DoktorGonzo hat geschrieben:
03 Mär 2017, 12:10


Da bin ich bei dir. So, wie der Vorfall bis jetzt in den Medien dargestellt wird, kann ich wenig Verwerfliches an KGs Verhalten erkennen - lediglich die Sache, dass er mit Teenies unterwegs war, ist seltsam, aber nicht strafbar. Wie oft war ein Tiffert oder Huranyj bei uns nachts unterwegs? Im Gegenteil, er hat paar auf die Batterie bekommen - und wenn er nicht provoziert hat, was ja laut Medien offenbar so gewesen sein soll, dann ist er eher Opfer. Ihn da aus dem Klub zu werfen, kann ich nicht nachvollziehen. Zugegeben, auch ich sympathisiere mit KG und war stolz, dass wir nen Spieler seines Formats in unseren Reihen haben, besonders weil "wir Typen brauchen".

Wenn da nicht noch andere Fakten über den Vorfall auftauchen, finde ich die Aktion mehr als daneben und Schindel sammelt seine ersten Minuspunkte.
Naja, es macht schon einen Unterschied, ob er mit irgendwelchen Teenieassis unterwegs ist, oder ob es sich um VfB-Nachwuchsspieler handelt.
Ja, da geb ich dir Recht - aber muss das einen Rauswurf nach sich ziehen?

eule1893
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2017, 10:56

Re: Talk

Beitrag von eule1893 » 03 Mär 2017, 12:28

Wäre ein hartes Stück. Zudem sag ich mal... Er ist nun Familienvater... Ich dachte, die Zeiten seiner Eskapaden wären damit endgültig vorbei. Offenbar falsch gedacht... Mal sehen wie es unsere Jungs wegstecken, vielleicht fällt es ja doch nicht zu sehr ins Gewicht. Vielleicht lässt GK auch mal was auf FB oder Twitter los ;-) :lol:

vollbart
Beiträge: 163
Registriert: 05 Sep 2016, 15:04
Wohnort: Zürich

Re: Talk

Beitrag von vollbart » 03 Mär 2017, 12:24

Wenn man der Sportbild glauben darf wird es schon schwierig für KG.

http://sportbild.bild.de/fussball/2-lig ... sport.html

Antworten

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast