Talk

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 998
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 15 Apr 2020, 20:56

timom hat geschrieben:
15 Apr 2020, 20:37
Auszug aus der Welt +:

Der Abonnent kann ihn hier gänzlich lesen:

https://www.welt.de/wirtschaft/plus2072 ... kdown.html


Laut Fachliteratur vergehen zwischen Infektion und Tod durchschnittlich 23 Tage, und dieser Umstand ist sehr wichtig. Er bedeutet nämlich, dass die nicht direkt beobachtbaren Neuinfektionen ihren Höhepunkt viel früher erreicht haben als die Sterbefälle. Weil die geglättete Kurve der Sterbefälle ihr Maximum am 7. April annahm, wurde das Maximum der Neuinfektionen schon Mitte März erreicht – und damit vor dem Lockdown, der am 23. März beschlossen wurde und am Tag darauf in Kraft trat.


Umgekehrt formuliert kann sich der Lockdown infolge der genannten Verzögerung in den bisherigen Sterberaten noch gar nicht zeigen; er wird frühestens Mitte April sichtbar. Der Rückgang von Neuinfektionen und Sterbefällen hat nichts mit dem Lockdown zu tun, sondern mit dem natürlichen Verlauf jeder Epidemie und natürlich den ergriffenen konventionellen Abwehrmaßnahmen wie Hygiene, Testung und Quarantäne.
interessante These.
würde auch Schwedens Infektionskurve erklären, die auch ohne Lockdowns zurück geht.

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 998
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 15 Apr 2020, 20:54

Joe hat geschrieben:
15 Apr 2020, 20:16
Carlos hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:37
Bisschen merkwürdig, dass die Wiederöffnung von großen Teilen des Einzelhandels ab Montag noch gar nicht thematisiert wurde?! Das war hier doch eine ganz zentrale Forderung, um die drohende Verarmung zu verhindern. Jetzt machen "die da oben" es, und wieder isses nicht recht?
passt grad nicht allen in die eigene Argu-Card :chuckle:
Argu-Card? was faselst du für einen wirren zusammenhangslosen Nonsens

@Carlos
Ja, das ist sehr wichtig. Alles andere hier wäre nicht nachvollziehbar gewesen. Die Begrenzung auf max 800qm finde ich allerdings nicht gut.
Zuletzt geändert von Jalmar am 15 Apr 2020, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 998
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 15 Apr 2020, 20:49

Aber scheiß' drauf
Corona ist nur einmal im Jahr
Ole, ole und schalala

timom
Beiträge: 816
Registriert: 05 Sep 2016, 10:57
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von timom » 15 Apr 2020, 20:37

Auszug aus der Welt +:

Der Abonnent kann ihn hier gänzlich lesen:

https://www.welt.de/wirtschaft/plus2072 ... kdown.html


Laut Fachliteratur vergehen zwischen Infektion und Tod durchschnittlich 23 Tage, und dieser Umstand ist sehr wichtig. Er bedeutet nämlich, dass die nicht direkt beobachtbaren Neuinfektionen ihren Höhepunkt viel früher erreicht haben als die Sterbefälle. Weil die geglättete Kurve der Sterbefälle ihr Maximum am 7. April annahm, wurde das Maximum der Neuinfektionen schon Mitte März erreicht – und damit vor dem Lockdown, der am 23. März beschlossen wurde und am Tag darauf in Kraft trat.


Umgekehrt formuliert kann sich der Lockdown infolge der genannten Verzögerung in den bisherigen Sterberaten noch gar nicht zeigen; er wird frühestens Mitte April sichtbar. Der Rückgang von Neuinfektionen und Sterbefällen hat nichts mit dem Lockdown zu tun, sondern mit dem natürlichen Verlauf jeder Epidemie und natürlich den ergriffenen konventionellen Abwehrmaßnahmen wie Hygiene, Testung und Quarantäne.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 5790
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Joe » 15 Apr 2020, 20:16

Carlos hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:37
Bisschen merkwürdig, dass die Wiederöffnung von großen Teilen des Einzelhandels ab Montag noch gar nicht thematisiert wurde?! Das war hier doch eine ganz zentrale Forderung, um die drohende Verarmung zu verhindern. Jetzt machen "die da oben" es, und wieder isses nicht recht?
passt grad nicht allen in die eigene Argu-Card :chuckle:
"Wir in einem guten Flow...."

Redneck1893
Beiträge: 927
Registriert: 05 Sep 2016, 13:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Redneck1893 » 15 Apr 2020, 20:14

Vielleicht können die Profivereine mit den Fernsehsendern ja auch ne Art Gutscheinsystem aushandeln?

Die vereinbarten Zahlungen kommen jetzt und wenn die Saison net zu Ende gespielt wird, dann wird des Geld auf den kommenden TV Vertrag angerechnet?

TV Anstalten würden kein Geld verlieren, die Fußballkapitalgesellschaften überleben und wenns auf den nächsten TV Vertrag angerechnet würde wäre sichergestellt, dass es mit den Ablösen etc. wirklich nach unten geht.

Wäre des möglich?
dum spiro spero

EethYo
Beiträge: 893
Registriert: 05 Sep 2016, 17:09
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von EethYo » 15 Apr 2020, 19:28

olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:42
EethYo hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:37


Was denn? Dass man in einer unbekannten Situation eine Maßnahme von vielen ergriffen hat, die ggf. unnötig war und diese Maßnahme jetzt wieder zurück nimmt? Sorry, aber das schafft bei mir mehr Vertrauen, als dass es Vertrauen zerstört.
Nein, dass ihre Zahlen bisher völlig wertlos waren und auf dieser Grundlage alle Maßnahmen fußen. Du willst das nicht einsehen, oder?
Ich gebs jetzt echt auf.
Hä? Sorry, aber das ergibt selbst bei mehrmaligem Lesen keinen Sinn. Zahlen sind doch absolut das einzigste auf das wir uns stützen können und das schreibe ich seit Wochen. Und genau das macht das RKI jetzt?

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 835
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 15 Apr 2020, 18:57

olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:51
Sonderbarer hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:44


welche Zahlen waren wertlos? Und warum? Welche Zahlen hätte man stattdessen nehmen sollen?
Auf welcher Grundlage hättest du denn Entscheidungen getroffen?
Nochmals:

Ich habe bereits am 3. März in einem Brief an Spahn vor den Folgen der Maßnahmen gewarnt. Ich habe auf die Sachlage aufmerksam gemacht, dass alles auf einem Test beruht, der schon allein wegen seiner schwierigen Durchführbarkeit so oft falsch negativ anzeigt, dass sowohl die Mortalität- als auch die Letalitätsrate viel zu klein bemessen wird.

Da die Welt aber schon entschiedne hatte, blieb doch gar keine andere Möglichkeit als der Lockdown. D`Accord.
Aber irgendwann muss man doch auch mal reflektieren (macht in dem Artikel das RKI), wie gut oder schlecht die Zahlen zu interpretieren sind. Und dann muss/kann man reagieren.
Super. Das macht doch das RKI und die Politik. Warum dann die ständigen alarmistischen Posts aus teils dubiosen Quellen?
Dir ist schon klar, dass es eben für eine noch nie dagewesene Pandemie zu Beginn der noch nie dagewesenen Pandemie keine belastbaren Zahlen geben kann, oder? Und dir ist hoffentlich auch klar, dass das Durchlaufen lassen erhebliche Probleme nach sich gezogen hätte?

Was wären deine Maßnahmen gewesen? Außer der Idee mit der Herdenimmunität. Wie kannst du konkret 10-20 Millionen Menschen, die zur Risikogruppe gehören vor einer Krankheit schützen?

Benutzeravatar
viszd
Beiträge: 3911
Registriert: 05 Sep 2016, 21:42
Wohnort: Stuttgart
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von viszd » 15 Apr 2020, 18:54

Carlos hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:37
Bisschen merkwürdig, dass die Wiederöffnung von großen Teilen des Einzelhandels ab Montag noch gar nicht thematisiert wurde?! Das war hier doch eine ganz zentrale Forderung, um die drohende Verarmung zu verhindern. Jetzt machen "die da oben" es, und wieder isses nicht recht?
gefällt mir :!:

bislang machen unsere Verantwortlichen sicher viele Fehler - aber im internationalen Vergleich reicht es für einen Platz in den Top 3 ;)
Jetzt heisst es auch man soll (keine Pflicht!) Masken tragen, auch da haben die Verantwortlichen dazugelernt.

Als in Deutschland lebender Mensch, kann man aktuell zufrieden sein - fällt vielleicht schwer, weil täglich neue Horrormeldungen kommen - aber im internationalen Vergleich eben doch ganz ok.

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 835
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 15 Apr 2020, 18:53

olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:47
Das ist jetzt das letzte Mal, dass ich Dir antworte:

Du liest immer nur das, was Du lesen möchtest. Kannst Du nicht einmal etwas emphatische Phantasie zeigen und Dir vorstellen, dass es abseits von "Corona-Geretteten" auch Opfer geben wird/kann. Ich habe den Artikel sogar zweimal gelesen, bevor ich Ihnen gepostet haben, gerade weil ihn diesem auch Aussagen stecken, die für gewisse Maßnahmen sprechen, aber alles wurde und wird auf Grundlage dieser Zahlen gemacht. Und euer tolles Beispiel Schweden scheint die Kurve ohne Lockdown zu kriegen. Aber ist ja eh egal, irgendetwas findest Du da auch noch.
Seltsam, dass ich von einem "kritisch denkenden" für kritisches Nachlesen und Nachfrage kritisiert werde. :chuckle:

Ich habe oftmals geschrieben, dass es durchaus auch andere Folgen der Krise gibt. Ich glaube nur, dass die medizinischen und wirtschaftlichen Folgen der Herdenimmunität schwerwiegender wären als die Folgen der aktuellen Maßnahmen. Und ICH bin nicht derjenige, der ständig irgendwas hier postet, das dein Meinung kritisiert. DU bist doch der, der ständig hier irgendwelche Horrorszenarien postet und hier zeigen möchte, dass die Regierung alles falsch macht. Ich zeige dir und den anderen doch immer mal wieder, dass es zu eurer Meinung auch eine Gegenmeinung gibt. Warum ärgerst du dich darüber?

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:51

Sonderbarer hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:44
olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:42
Nein, dass ihre Zahlen bisher völlig wertlos waren und auf dieser Grundlage alle Maßnahmen fußen. Du willst das nicht einsehen, oder?
Ich gebs jetzt echt auf.
welche Zahlen waren wertlos? Und warum? Welche Zahlen hätte man stattdessen nehmen sollen?
Auf welcher Grundlage hättest du denn Entscheidungen getroffen?
Nochmals:

Ich habe bereits am 3. März in einem Brief an Spahn vor den Folgen der Maßnahmen gewarnt. Ich habe auf die Sachlage aufmerksam gemacht, dass alles auf einem Test beruht, der schon allein wegen seiner schwierigen Durchführbarkeit so oft falsch negativ anzeigt, dass sowohl die Mortalität- als auch die Letalitätsrate viel zu klein bemessen wird.

Da die Welt aber schon entschiedne hatte, blieb doch gar keine andere Möglichkeit als der Lockdown. D`Accord.
Aber irgendwann muss man doch auch mal reflektieren (macht in dem Artikel das RKI), wie gut oder schlecht die Zahlen zu interpretieren sind. Und dann muss/kann man reagieren.

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:47

Sonderbarer hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:40
Davon abgesehen habe ich wieder das Gefühl, dass die RKI-Arbeit nicht gelesen wurde, sondern dass der Artikel nur wegen der Überschrift verlinkt wurde.

"Die R-Schätzung ergibt für Anfang März Werte im Bereich von R = 3, die danach absinken, und sich etwa seit dem 22. März um R = 1 stabilisieren (s. Abb. 4). Am 9. April lag der Wert von R bei 0,9 (95 %-PI: 0,8 – 1,1). Ein Grund dafür, dass der Rückgang der Neuerkrankungen trotz der gravierenden Maßnahmen nur relativ langsam passiert, ist, dass sich das Virus nach dem 18. März stärker auch unter älteren Menschen ausbreitet und wir zunehmend auch Ausbrüche in Pflegeheimen und Krankenhäusern beobachten. Ein weiterer Aspekt ist aber auch, dass in Deutschland die Testkapazitäten deutlich erhöht worden sind und durch stärkeres Testen ein insgesamt größerer Teil der Infektionen sichtbar wird. Dieser strukturelle Effekt und der dadurch bedingte Anstieg der Meldezahlen, kann dazu führen dass der aktuelle R-Wert das reale Geschehen etwas
überschätzt. Eine Adjustierung für die höheren Testraten ist nicht ohne weiteres möglich, da keine ausreichend differenzierten Testdaten vorliegen."

Die Überschrift ist irreführend, denn der Autor sieht sich nur die Kurve an und sagt ganz einfach: Keine Veränderung nach dem 23.03., also war die Kontaktsperre nicht so wirkungsvoll wie die Schließung der Schule. Es wird nicht berücksichtigt, dass mehr getestet und somit mehr Fälle entdeckt wurden.

Und genau das zeichnet ja auch das RKI und die Arbeit der Wissenschaftler aus: Man schaut sich alles ergebnisoffen an und versucht, die Maßnahmen anzupassen. Wenn sich jetzt also zeigt, dass bestimmte Restriktionen nicht sinnvoll sind, dann kann man sie ja zurücknehmen. Und das kann man dann auch auf der Grundlage von Daten machen, die man ja vorher nicht hatte.
Das ist jetzt das letzte Mal, dass ich Dir antworte:

Du liest immer nur das, was Du lesen möchtest. Kannst Du nicht einmal etwas emphatische Phantasie zeigen und Dir vorstellen, dass es abseits von "Corona-Geretteten" auch Opfer geben wird/kann. Ich habe den Artikel sogar zweimal gelesen, bevor ich Ihnen gepostet haben, gerade weil ihn diesem auch Aussagen stecken, die für gewisse Maßnahmen sprechen, aber alles wurde und wird auf Grundlage dieser Zahlen gemacht. Und euer tolles Beispiel Schweden scheint die Kurve ohne Lockdown zu kriegen. Aber ist ja eh egal, irgendetwas findest Du da auch noch.

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 835
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 15 Apr 2020, 18:44

olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:42
Nein, dass ihre Zahlen bisher völlig wertlos waren und auf dieser Grundlage alle Maßnahmen fußen. Du willst das nicht einsehen, oder?
Ich gebs jetzt echt auf.
welche Zahlen waren wertlos? Und warum? Welche Zahlen hätte man stattdessen nehmen sollen?
Auf welcher Grundlage hättest du denn Entscheidungen getroffen?

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:42

EethYo hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:37
olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:35


Respekt, aber die wirklich wichtige Aussage hinter dieser Selbstreflexion erkennst Du schon, oder?
Was denn? Dass man in einer unbekannten Situation eine Maßnahme von vielen ergriffen hat, die ggf. unnötig war und diese Maßnahme jetzt wieder zurück nimmt? Sorry, aber das schafft bei mir mehr Vertrauen, als dass es Vertrauen zerstört.
Nein, dass ihre Zahlen bisher völlig wertlos waren und auf dieser Grundlage alle Maßnahmen fußen. Du willst das nicht einsehen, oder?
Ich gebs jetzt echt auf.

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 835
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 15 Apr 2020, 18:40

Davon abgesehen habe ich wieder das Gefühl, dass die RKI-Arbeit nicht gelesen wurde, sondern dass der Artikel nur wegen der Überschrift verlinkt wurde.

"Die R-Schätzung ergibt für Anfang März Werte im Bereich von R = 3, die danach absinken, und sich etwa seit dem 22. März um R = 1 stabilisieren (s. Abb. 4). Am 9. April lag der Wert von R bei 0,9 (95 %-PI: 0,8 – 1,1). Ein Grund dafür, dass der Rückgang der Neuerkrankungen trotz der gravierenden Maßnahmen nur relativ langsam passiert, ist, dass sich das Virus nach dem 18. März stärker auch unter älteren Menschen ausbreitet und wir zunehmend auch Ausbrüche in Pflegeheimen und Krankenhäusern beobachten. Ein weiterer Aspekt ist aber auch, dass in Deutschland die Testkapazitäten deutlich erhöht worden sind und durch stärkeres Testen ein insgesamt größerer Teil der Infektionen sichtbar wird. Dieser strukturelle Effekt und der dadurch bedingte Anstieg der Meldezahlen, kann dazu führen dass der aktuelle R-Wert das reale Geschehen etwas
überschätzt. Eine Adjustierung für die höheren Testraten ist nicht ohne weiteres möglich, da keine ausreichend differenzierten Testdaten vorliegen."
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Ep ... cationFile

Die Überschrift ist irreführend, denn der Autor sieht sich nur die Kurve an und sagt ganz einfach: Keine Veränderung nach dem 23.03., also war die Kontaktsperre nicht so wirkungsvoll wie die Schließung der Schule. Es wird nicht berücksichtigt, dass mehr getestet und somit mehr Fälle entdeckt wurden.

Und genau das zeichnet ja auch das RKI und die Arbeit der Wissenschaftler aus: Man schaut sich alles ergebnisoffen an und versucht, die Maßnahmen anzupassen. Wenn sich jetzt also zeigt, dass bestimmte Restriktionen nicht sinnvoll sind, dann kann man sie ja zurücknehmen. Und das kann man dann auch auf der Grundlage von Daten machen, die man ja vorher nicht hatte.
Zuletzt geändert von Sonderbarer am 15 Apr 2020, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:40

ollo1893 hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:20
EethYo hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:14


Also erstmal hat das RKI Corona nicht erfunden. Und wie gut ist es, dass sie selbstreflektierend handeln. Und noch viel besser: Wir können mit gutem Gewissen und den nötigen Abstandsregeln + Hygene langsam wieder ins normale Leben zurück. Top. Und das alles ohne Massensuizid oder Bürgerkrieg.
Ohne Spitzen geht´s hier wohl gar nicht mehr.
In Ungarn werden seit heute Patienten aus den Krankenhäusern geworfen, um für Corona-Patienten Platz zu schaffen. Ach ist das schön, wie weltweit mit der Devise umgegangen wird, dass jedes Leben gleich viel wert ist. In Deutschland werden die StrokeUnits zu Corona-Intensivbetten umgebaut, dort werden normalerweise Schlaganfallpatienten behandelt.
Danke an alle, die mich verstehen und Herzlichen Dank an die, die mich nicht verstehen wollen, weil es nicht in ihre Welt passt.

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2406
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 15 Apr 2020, 18:37

Bisschen merkwürdig, dass die Wiederöffnung von großen Teilen des Einzelhandels ab Montag noch gar nicht thematisiert wurde?! Das war hier doch eine ganz zentrale Forderung, um die drohende Verarmung zu verhindern. Jetzt machen "die da oben" es, und wieder isses nicht recht?

EethYo
Beiträge: 893
Registriert: 05 Sep 2016, 17:09
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von EethYo » 15 Apr 2020, 18:37

olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:35
EethYo hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:14


Also erstmal hat das RKI Corona nicht erfunden. Und wie gut ist es, dass sie selbstreflektierend handeln. Und noch viel besser: Wir können mit gutem Gewissen und den nötigen Abstandsregeln + Hygene langsam wieder ins normale Leben zurück. Top. Und das alles ohne Massensuizid oder Bürgerkrieg.
Respekt, aber die wirklich wichtige Aussage hinter dieser Selbstreflexion erkennst Du schon, oder?
Was denn? Dass man in einer unbekannten Situation eine Maßnahme von vielen ergriffen hat, die ggf. unnötig war und diese Maßnahme jetzt wieder zurück nimmt? Sorry, aber das schafft bei mir mehr Vertrauen, als dass es Vertrauen zerstört.

Redneck1893
Beiträge: 927
Registriert: 05 Sep 2016, 13:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Redneck1893 » 15 Apr 2020, 18:37

Pascha hat geschrieben:
15 Apr 2020, 17:17
Corona darf sich ab Mai wieder auf gut erzogene und disziplinierte Schüler freuen.

Bild
Aus dem FAZ Liveticker. Find ich interessant. Weiß aber nicht, ob die Studie die hohen Ansprüche des Forums erfüllen kann...

„Viel wurde debattiert in den vergangenen Tagen: Sollten Schulen und Kitas wieder öffnen oder ist das Risiko zu groß? Ersten Datenanalysen zufolge sind Kinder von dem Virus möglicherweise seltener betroffen – und erkranken kaum. Forscher um Kári Stefánsson vom isländischen Unternehmen deCODE Genetics in Reykjavik hatten rund 13.000 Personen untersucht. Dabei waren 0,6 Prozent der Frauen und 0,9 Prozent der Männer infiziert. Bei Kindern unter 10 Jahren gab es keinen einzigen positiven Befund, bei Menschen ab 10 Jahren waren es 0,8 Prozent, wie es im Fachjournal „New England Journal of Medicine“ heißt.
Island hatte gegen die Ausbreitung des Virus Maßnahmen wie das Verbot von Versammlungen mit mehr als 20 Teilnehmern verhängt, Schulen und Kindergärten blieben aber mit Einschränkungen weitgehend geöffnet. Zuvor hatten bereits andere Analysen auf eine vergleichsweise geringe Beteiligung von Kindern am Infektionsgeschehen hingewiesen.“
dum spiro spero

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:35

EethYo hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:14
olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:06


Häh,
es ist das RKI, das Institut, dem wir diese ganze Sch...e hier zu verdanken haben. Was offizielleres gibt es doch gar nicht. Ist doch sowas wie der heilige Gral der Grundgesetzwidrigkeit, oder?
Also erstmal hat das RKI Corona nicht erfunden. Und wie gut ist es, dass sie selbstreflektierend handeln. Und noch viel besser: Wir können mit gutem Gewissen und den nötigen Abstandsregeln + Hygene langsam wieder ins normale Leben zurück. Top. Und das alles ohne Massensuizid oder Bürgerkrieg.
Respekt, aber die wirklich wichtige Aussage hinter dieser Selbstreflexion erkennst Du schon, oder?

ollo1893
Beiträge: 311
Registriert: 23 Mai 2017, 15:41
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von ollo1893 » 15 Apr 2020, 18:20

EethYo hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:14
olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:06


Häh,
es ist das RKI, das Institut, dem wir diese ganze Sch...e hier zu verdanken haben. Was offizielleres gibt es doch gar nicht. Ist doch sowas wie der heilige Gral der Grundgesetzwidrigkeit, oder?
Also erstmal hat das RKI Corona nicht erfunden. Und wie gut ist es, dass sie selbstreflektierend handeln. Und noch viel besser: Wir können mit gutem Gewissen und den nötigen Abstandsregeln + Hygene langsam wieder ins normale Leben zurück. Top. Und das alles ohne Massensuizid oder Bürgerkrieg.
Ohne Spitzen geht´s hier wohl gar nicht mehr.

EethYo
Beiträge: 893
Registriert: 05 Sep 2016, 17:09
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von EethYo » 15 Apr 2020, 18:14

olidoc hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:06
Paule hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:02


RKI Studie, jetzt wo ich gerade angefangen habe die Staatsmedien und Institute als kompromittiert anzusehen, kommst du mit dem RKI.
Häh,
es ist das RKI, das Institut, dem wir diese ganze Sch...e hier zu verdanken haben. Was offizielleres gibt es doch gar nicht. Ist doch sowas wie der heilige Gral der Grundgesetzwidrigkeit, oder?
Also erstmal hat das RKI Corona nicht erfunden. Und wie gut ist es, dass sie selbstreflektierend handeln. Und noch viel besser: Wir können mit gutem Gewissen und den nötigen Abstandsregeln + Hygene langsam wieder ins normale Leben zurück. Top. Und das alles ohne Massensuizid oder Bürgerkrieg.

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:07

ZITAT:

Vielleicht sollte man doch lieber möglichst bald mit der ohnehin verfassungsrechtlich bedenklichen und bei Einhaltung von Hygiene und Abstandsregeln möglicherweise wirkungslosen Kontaktsperre anfangen und wie in Österreich zumindest kleinere Läden wieder öffnen.

Aber auch in dieser Studie sind noch nicht alle Imponderabilien berücksichtigt, darauf wies im Telefongespräch Mitautor Matthias an der Heiden hin. Insbesondere fehlt noch der Einfluss der Anzahl der Testungen. Denn je mehr man testet, umso mehr Fälle wird man feststellen. Selbst wenn die Zahl der realen Neuinfektionen konstant bleibt, wird man bei mehr Tests eine Steigerung feststellen.

olidoc
Beiträge: 493
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 15 Apr 2020, 18:06

Paule hat geschrieben:
15 Apr 2020, 18:02
RKI Studie, jetzt wo ich gerade angefangen habe die Staatsmedien und Institute als kompromittiert anzusehen, kommst du mit dem RKI.
Häh,
es ist das RKI, das Institut, dem wir diese ganze Sch...e hier zu verdanken haben. Was offizielleres gibt es doch gar nicht. Ist doch sowas wie der heilige Gral der Grundgesetzwidrigkeit, oder?

Paule
Beiträge: 177
Registriert: 05 Sep 2016, 13:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Paule » 15 Apr 2020, 18:02

RKI Studie, jetzt wo ich gerade angefangen habe die Staatsmedien und Institute als kompromittiert anzusehen, kommst du mit dem RKI.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast