Talk

G.G. Sackinger
Beiträge: 908
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 12 Okt 2018, 22:00

Bart hat geschrieben:
12 Okt 2018, 19:16
G.G. Sackinger hat geschrieben:
12 Okt 2018, 13:25


Oder Sportskamerad Ginczek, der erst nach der Unterschrift erfahren hat, was er in Wolfsburg eigentlich so verdient.
reschke war keine 10 tage da und schon über den sturm abgeledert. der lügner und blender ist er. das wirst du wie die vielen anderen auch noch erkennen.
:baby:

Benutzeravatar
Jay-Zee
Beiträge: 2436
Registriert: 05 Sep 2016, 10:18
Wohnort: Pleasantbookglade

Re: Talk

Beitrag von Jay-Zee » 12 Okt 2018, 19:57

VfB Stuttgart: Kiefer fehlt der U21 für mehrere Wochen
http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... ochen.html

Bart
Beiträge: 122
Registriert: 06 Sep 2016, 07:54

Re: Talk

Beitrag von Bart » 12 Okt 2018, 19:16

G.G. Sackinger hat geschrieben:
12 Okt 2018, 13:25
Sonny hat geschrieben:
12 Okt 2018, 13:23


Völlige Zustimmung !

Der Mischi macht hier Fehler auf Fehler aber in dem Punkt
ist mir ein ehrliches ich habe geflunkert zigmal lieber als zb so nen verlogener kovac mit seiner Erstkontakt Nummer und ich habe mit dem Pack dann nach quasi 30 Minuten alle Vertragsdetails geklärt gehabt ..
Oder Sportskamerad Ginczek, der erst nach der Unterschrift erfahren hat, was er in Wolfsburg eigentlich so verdient.
reschke war keine 10 tage da und schon über den sturm abgeledert. der lügner und blender ist er. das wirst du wie die vielen anderen auch noch erkennen.

Benutzeravatar
Wiede
Beiträge: 848
Registriert: 26 Sep 2016, 14:32
Wohnort: Aalen

Re: Talk

Beitrag von Wiede » 12 Okt 2018, 18:35

VfBalakov hat geschrieben:
12 Okt 2018, 10:51
"Aber wirklich, ein ganz normales Vorgehen u Kommunikation - schon 100x gesehen und bei jeder Trainerentlassung Gang und gäbe.
Jetzt die moralischen Werte der Bundesliga 😂 in Frage zu stellen von den Hitzfeld und Co‘s mutet schon sehr scheinheilig an.
Ist das gut wie es gelaufen ist und immer lauft? Sicher nicht aber eben leider gängige Praxis.
Ich freue mich schon auf den Manager der öffentlich den Trainer über einen längeren Zeitraum anzählt damit er später der Presse sagen kann, er habe es fair kommuniziert und vorbereitet. Was ein bullshit"

eben, was soll die Schifferscheisse..., das ist doch Alltag in der Liga..und ich allen anderen Ligen erst Recht..

Meine Fresse, wie kann man sich über den Dreck auch noch aufregen, als ob wir nicht genug Probleme hätten..
@Hitzfelds Aussage
Wieso?
Er doch -ganz sachlich betrachtet- vollkommen recht. Weniger ist mehr und das kann man definitiv cleverer machen. Gibt doch Reschke mehr oder weniger selbst zu.

Bei der Wortwahl „Schifferscheisse“, „meine Fresse“ und „Dreck“ wirkst du jetzt nicht gerade tiefenentspannt. Reg dich doch nicht so auf.

Reschke ist schon hart genug im Nehmen und Profi genug um Kritik einzustecken. Und im Forum hier sollten Diskussion bzgl. aktuellen Vorgängen im Verein doch möglich sein. Oder etwa nicht?
Ist mir persönlich 10x lieber als immer Friede, Freude Eierkuchen...
Wünschenswert ist es natürlich, dass man im Verein aus den Vorgängen und der Kritik daraus dazu lernt und sich auch eine positive Entwicklung einstellt.

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 777
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43

Re: Talk

Beitrag von Leu » 12 Okt 2018, 17:25

Redneck1893 hat geschrieben:
12 Okt 2018, 17:00
Also ich finde die Diskussion um Reschke und seine Lügen hat schon was Gutes. Es hilft mir persönlich die Aussagen besser einzuschätzen und somit zu ignorieren. Die Standardinterviews mit den bekannten Satzbausteinen nach Spielen und bei Spielervorstellungen brauch man ja schon lange net mehr wahrnehmen, nun kommen halt noch PKs und Interviews mit der Führungsebene als 100% gedruckt wie gelogen dazu. Eigentlich net verwunderlich. Ja zum Erfolg.
sehr fein zusammengefasst
v. a. sollte man sich immer vor Augen führn, dass er "zum Wohle des VfB" jederzeit wieder lügen täte
wir sind die Schönsten

Redneck1893
Beiträge: 407
Registriert: 05 Sep 2016, 13:53

Re: Talk

Beitrag von Redneck1893 » 12 Okt 2018, 17:00

Also ich finde die Diskussion um Reschke und seine Lügen hat schon was Gutes. Es hilft mir persönlich die Aussagen besser einzuschätzen und somit zu ignorieren. Die Standardinterviews mit den bekannten Satzbausteinen nach Spielen und bei Spielervorstellungen brauch man ja schon lange net mehr wahrnehmen, nun kommen halt noch PKs und Interviews mit der Führungsebene als 100% gedruckt wie gelogen dazu. Eigentlich net verwunderlich. Ja zum Erfolg.
dum spiro spero

Benutzeravatar
1969rene
Beiträge: 1268
Registriert: 05 Sep 2016, 10:12

Re: Talk

Beitrag von 1969rene » 12 Okt 2018, 15:33


G.G. Sackinger
Beiträge: 908
Registriert: 05 Sep 2016, 18:16

Re: Talk

Beitrag von G.G. Sackinger » 12 Okt 2018, 13:25

Sonny hat geschrieben:
12 Okt 2018, 13:23
thorsten hat geschrieben:
12 Okt 2018, 10:08

Aber wirklich, ein ganz normales Vorgehen u Kommunikation - schon 100x gesehen und bei jeder Trainerentlassung Gang und gäbe.
Jetzt die moralischen Werte der Bundesliga 😂 in Frage zu stellen von den Hitzfeld und Co‘s mutet schon sehr scheinheilig an.
Ist das gut wie es gelaufen ist und immer lauft? Sicher nicht aber eben leider gängige Praxis.
Ich freue mich schon auf den Manager der öffentlich den Trainer über einen längeren Zeitraum anzählt damit er später der Presse sagen kann, er habe es fair kommuniziert und vorbereitet. Was ein bullshit
Völlige Zustimmung !

Der Mischi macht hier Fehler auf Fehler aber in dem Punkt
ist mir ein ehrliches ich habe geflunkert zigmal lieber als zb so nen verlogener kovac mit seiner Erstkontakt Nummer und ich habe mit dem Pack dann nach quasi 30 Minuten alle Vertragsdetails geklärt gehabt ..
Oder Sportskamerad Ginczek, der erst nach der Unterschrift erfahren hat, was er in Wolfsburg eigentlich so verdient.

Benutzeravatar
Sonny
Beiträge: 224
Registriert: 05 Sep 2016, 11:23

Re: Talk

Beitrag von Sonny » 12 Okt 2018, 13:23

thorsten hat geschrieben:
12 Okt 2018, 10:08
Neverwalkalone hat geschrieben:
12 Okt 2018, 08:46


Ich freu mich schon auf die nächsten Krisenclubs oder gar die nächste Transferperiode, wenn die ganzen Saubermänner jetzt auf einmal die reine Wahrheit in den Interviews verbreiten. Da wird der Sportjournalismus auf einmal viel interessanter! :chuckle:
Aber wirklich, ein ganz normales Vorgehen u Kommunikation - schon 100x gesehen und bei jeder Trainerentlassung Gang und gäbe.
Jetzt die moralischen Werte der Bundesliga 😂 in Frage zu stellen von den Hitzfeld und Co‘s mutet schon sehr scheinheilig an.
Ist das gut wie es gelaufen ist und immer lauft? Sicher nicht aber eben leider gängige Praxis.
Ich freue mich schon auf den Manager der öffentlich den Trainer über einen längeren Zeitraum anzählt damit er später der Presse sagen kann, er habe es fair kommuniziert und vorbereitet. Was ein bullshit
Völlige Zustimmung !

Der Mischi macht hier als Manager Fehler auf Fehler aber in dem Punkt ist mir ein ehrliches ich habe geflunkert zigmal lieber als zb so nen verlogener kovac mit seiner Erstkontakt Nummer und ich habe mit dem Pack dann nach quasi 30 Minuten alle Vertragsdetails geklärt gehabt ..
Zuletzt geändert von Sonny am 12 Okt 2018, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

VfBalakov
Beiträge: 16
Registriert: 15 Mär 2018, 11:45

Re: Talk

Beitrag von VfBalakov » 12 Okt 2018, 10:51

"Aber wirklich, ein ganz normales Vorgehen u Kommunikation - schon 100x gesehen und bei jeder Trainerentlassung Gang und gäbe.
Jetzt die moralischen Werte der Bundesliga 😂 in Frage zu stellen von den Hitzfeld und Co‘s mutet schon sehr scheinheilig an.
Ist das gut wie es gelaufen ist und immer lauft? Sicher nicht aber eben leider gängige Praxis.
Ich freue mich schon auf den Manager der öffentlich den Trainer über einen längeren Zeitraum anzählt damit er später der Presse sagen kann, er habe es fair kommuniziert und vorbereitet. Was ein bullshit"

eben, was soll die Schifferscheisse..., das ist doch Alltag in der Liga..und ich allen anderen Ligen erst Recht..

Meine Fresse, wie kann man sich über den Dreck auch noch aufregen, als ob wir nicht genug Probleme hätten..

thorsten
Beiträge: 1044
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 12 Okt 2018, 10:08

Neverwalkalone hat geschrieben:
12 Okt 2018, 08:46
Mitleser hat geschrieben:
12 Okt 2018, 08:35

Wie ich schon sagte, moralinsauer und scheinheilig.
Ich freu mich schon auf die nächsten Krisenclubs oder gar die nächste Transferperiode, wenn die ganzen Saubermänner jetzt auf einmal die reine Wahrheit in den Interviews verbreiten. Da wird der Sportjournalismus auf einmal viel interessanter! :chuckle:
Aber wirklich, ein ganz normales Vorgehen u Kommunikation - schon 100x gesehen und bei jeder Trainerentlassung Gang und gäbe.
Jetzt die moralischen Werte der Bundesliga 😂 in Frage zu stellen von den Hitzfeld und Co‘s mutet schon sehr scheinheilig an.
Ist das gut wie es gelaufen ist und immer lauft? Sicher nicht aber eben leider gängige Praxis.
Ich freue mich schon auf den Manager der öffentlich den Trainer über einen längeren Zeitraum anzählt damit er später der Presse sagen kann, er habe es fair kommuniziert und vorbereitet. Was ein bullshit

Mitleser
Beiträge: 1170
Registriert: 20 Apr 2017, 22:19

Re: Talk

Beitrag von Mitleser » 12 Okt 2018, 09:38

Neverwalkalone hat geschrieben:
12 Okt 2018, 08:46
Mitleser hat geschrieben:
12 Okt 2018, 08:35

Wie ich schon sagte, moralinsauer und scheinheilig.
Ich freu mich schon auf die nächsten Krisenclubs oder gar die nächste Transferperiode, wenn die ganzen Saubermänner jetzt auf einmal die reine Wahrheit in den Interviews verbreiten. Da wird der Sportjournalismus auf einmal viel interessanter! :chuckle:
Das wär mir glaub glatt einen EinsElf! wert

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 737
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 12 Okt 2018, 08:46

Mitleser hat geschrieben:
12 Okt 2018, 08:35
Joe hat geschrieben:
12 Okt 2018, 06:16
der Reschke hat sich da selbst ein Eigentor geschossen und ins Abseits manöveriert.

Ich glaube, dass es gar keine "Lüge" war. Der hat es ernst gemeint mit seinem Satz zu Korkut nach dem Hanoispiel. Wolle D hat ihn dann zum "umdenken" animiert quasi...
Wie ich schon sagte, moralinsauer und scheinheilig.
Ich freu mich schon auf die nächsten Krisenclubs oder gar die nächste Transferperiode, wenn die ganzen Saubermänner jetzt auf einmal die reine Wahrheit in den Interviews verbreiten. Da wird der Sportjournalismus auf einmal viel interessanter! :chuckle:

Mitleser
Beiträge: 1170
Registriert: 20 Apr 2017, 22:19

Re: Talk

Beitrag von Mitleser » 12 Okt 2018, 08:35

Joe hat geschrieben:
12 Okt 2018, 06:16
der Reschke hat sich da selbst ein Eigentor geschossen und ins Abseits manöveriert.

Ich glaube, dass es gar keine "Lüge" war. Der hat es ernst gemeint mit seinem Satz zu Korkut nach dem Hanoispiel. Wolle D hat ihn dann zum "umdenken" animiert quasi...
Wie ich schon sagte, moralinsauer und scheinheilig.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 3028
Registriert: 05 Sep 2016, 13:27

Re: Talk

Beitrag von Joe » 12 Okt 2018, 06:16

der Reschke hat sich da selbst ein Eigentor geschossen und ins Abseits manöveriert.

Ich glaube, dass es gar keine "Lüge" war. Der hat es ernst gemeint mit seinem Satz zu Korkut nach dem Hanoispiel. Wolle D hat ihn dann zum "umdenken" animiert quasi...
Talk the Walk and Walk the Talk!

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 777
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43

Re: Talk

Beitrag von Leu » 11 Okt 2018, 21:52

Wiede hat geschrieben:
11 Okt 2018, 21:11
Reschke hat sich meines Erachtens damals schon nicht tadellos verhalten, als er der Öffentlichkeit Preis gab, dass Wolf in der Kabine Zweifel geäußert habe und er es sinngemäß verstehen könne, wenn man sich von ihm trennen würde.
Sowas macht man einfach nicht und gibt sowas in die Öffentlichkeit. Ich kann Wolf daher sehr gut verstehen, dass er sich daher nun aktuell zu Wort meldet.
Mich würde zudem immer noch interessieren weshalb Schindelmaiser gehen musste. Darauf fehlt bis heute jegliche Antwort...

Und Hitzfeld hat meines Erachtens vollkommen recht.
d'accord
:clap
wir sind die Schönsten

Benutzeravatar
Wiede
Beiträge: 848
Registriert: 26 Sep 2016, 14:32
Wohnort: Aalen

Re: Talk

Beitrag von Wiede » 11 Okt 2018, 21:11

Reschke hat sich meines Erachtens damals schon nicht tadellos verhalten, als er der Öffentlichkeit Preis gab, dass Wolf in der Kabine Zweifel geäußert habe und er es sinngemäß verstehen könne, wenn man sich von ihm trennen würde.
Sowas macht man einfach nicht und gibt sowas in die Öffentlichkeit. Ich kann Wolf daher sehr gut verstehen, dass er sich daher nun aktuell zu Wort meldet.
Mich würde zudem immer noch interessieren weshalb Schindelmaiser gehen musste. Darauf fehlt bis heute jegliche Antwort...

Und Hitzfeld hat meines Erachtens vollkommen recht.


Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 2816
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern

Re: Talk

Beitrag von Olli » 11 Okt 2018, 18:49

sogar mit Video und Bildern aus China

http://www.gzrffc.com.cn/index.php?case ... w&aid=6144

Benutzeravatar
1969rene
Beiträge: 1268
Registriert: 05 Sep 2016, 10:12

Re: Talk

Beitrag von 1969rene » 11 Okt 2018, 17:19

Testspiel gegen Sandhausen 3:1 gewonnen. Gentner, Thommy und Gonzalez treffen.

Sieh dir den Tweet von @VfB an: https://twitter.com/VfB/status/1050405108704600071?s=09

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... b3a7c.html

Benutzeravatar
Gazi
Beiträge: 506
Registriert: 05 Sep 2016, 15:12

Re: Talk

Beitrag von Gazi » 11 Okt 2018, 16:56

Es nervt, wie man sich das einfach immer zurecht legt, wenn es nicht läuft. Selbiges hat auch der gute Hansi hier immer gemacht.

Mal anders gesehen. Wenn wir jetzt auf Platz 2 in die Länderspielpause gegangen wären, hätte irgend so ein Vollhonk positive Kritik geäußert, wie wir mit den Transfers unsere Strategie weiterentwickelt, und nun die perfekte Balance zwischen Jung und Alt gefunden haben.

Kurz, dieses Gelabere ist völliger Blödsinn, alles was zählt, ist Leistung. Und mit diesem Kader ist es nicht zu viel verlangt, wenn man eine gute Saison erwartet. Dazu gehört sie aber richtig eingestellt und die Spieler entsprechend ihrer Qualitäten aufgestellt. Mal sehen, ob das jetzt Weinzierl gelingt.

Mitleser
Beiträge: 1170
Registriert: 20 Apr 2017, 22:19

Re: Talk

Beitrag von Mitleser » 11 Okt 2018, 16:29

Neverwalkalone hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:46
SchweineHuhn hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:36


Wieso tut man immer so als ob man neuerdings nur noch Alte holt? Maffeo, Gonzales, Sosa und Kempf sind alle 23 und jünger.
Weil in der schönen neuen Medienwelt wiederholtes hysterisches Geschrei am wichtigsten ist.
Das gilt aber auch für die hässliche alte Talkwelt :muell:

Bart
Beiträge: 122
Registriert: 06 Sep 2016, 07:54

Re: Talk

Beitrag von Bart » 11 Okt 2018, 16:18

thorsten hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:57
Redneck1893 hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:48


Mix aus Alt und Jung. Krude, weil die Stärken / Schwächenprofile der Spieler nicht zusammenpassen und sich keine übergeordnete Spielidee ergibt. Oder wie Hannes sagt: Wofür steht der VfB?

Welche Art Fußball willst mit dem Kader eigentlich spielen? Wird net einfach für den neuen Trainer. Qualität ist da, aber ob sich daraus ein gutes Gesamtbild ergibt sehe ich unabhängig von Korkut kritisch.
für die übergeordnete spielidee ist der trainer zuständig. korkut hat nachhaltig bewiesen, dass es bei ihm an vielen skills diesbezüglich fehlt. er dachte, er kann einfach wie letzte saison weitermachen, den gleichen defensiven verteidigungs-stil, vorne hilft glück und ein frühes tor und dann schaukeln wir das ding mit weiterhin viel glück über die runden. das war seine spielidee.
weinzirl kann und muss dem kader jetzt eine neue verordnen und ich gehe schon davon aus, dass man das auch mit dieser zusammenstellung kann.
der kader ist erstens systemkonträr zusammemgestellt. ein drittel das eine system, ein drittel die andere ausrichtung und bald ein drittel passt nirgends mehr rein. genau due sind nahezu gesetzt. einer passt überall rein, wegen dem steigt hamburg auf.

thorsten
Beiträge: 1044
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 11 Okt 2018, 15:57

Redneck1893 hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:48
Mitleser hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:15

Wieso denn "kruder Mix" ? Natürlich sollte man eine Mischung haben, um eine möglichst grosse Bandbreite abzudecken. Man darf aber sicherlich darüber diskutieren, ob der Kader bspw. auf den Aussen adäquat besetzt ist.
Mix aus Alt und Jung. Krude, weil die Stärken / Schwächenprofile der Spieler nicht zusammenpassen und sich keine übergeordnete Spielidee ergibt. Oder wie Hannes sagt: Wofür steht der VfB?

Welche Art Fußball willst mit dem Kader eigentlich spielen? Wird net einfach für den neuen Trainer. Qualität ist da, aber ob sich daraus ein gutes Gesamtbild ergibt sehe ich unabhängig von Korkut kritisch.
für die übergeordnete spielidee ist der trainer zuständig. korkut hat nachhaltig bewiesen, dass es bei ihm an vielen skills diesbezüglich fehlt. er dachte, er kann einfach wie letzte saison weitermachen, den gleichen defensiven verteidigungs-stil, vorne hilft glück und ein frühes tor und dann schaukeln wir das ding mit weiterhin viel glück über die runden. das war seine spielidee.
weinzirl kann und muss dem kader jetzt eine neue verordnen und ich gehe schon davon aus, dass man das auch mit dieser zusammenstellung kann.

Redneck1893
Beiträge: 407
Registriert: 05 Sep 2016, 13:53

Re: Talk

Beitrag von Redneck1893 » 11 Okt 2018, 15:48

Mitleser hat geschrieben:
11 Okt 2018, 15:15
Redneck1893 hat geschrieben:
11 Okt 2018, 14:51


Ich find er spricht nur aus, was die Spatzen von den Dächern pfeiffen. Erst einen auf junge Mannschaft machen, dann alte Erfahrene holen und nun nen kruder Mix aus beiden... da wundert sich doch Jeder oder?
Wieso denn "kruder Mix" ? Natürlich sollte man eine Mischung haben, um eine möglichst grosse Bandbreite abzudecken. Man darf aber sicherlich darüber diskutieren, ob der Kader bspw. auf den Aussen adäquat besetzt ist.
Mix aus Alt und Jung. Krude, weil die Stärken / Schwächenprofile der Spieler nicht zusammenpassen und sich keine übergeordnete Spielidee ergibt. Oder wie Hannes sagt: Wofür steht der VfB?

Welche Art Fußball willst mit dem Kader eigentlich spielen? Wird net einfach für den neuen Trainer. Qualität ist da, aber ob sich daraus ein gutes Gesamtbild ergibt sehe ich unabhängig von Korkut kritisch.
dum spiro spero

Antworten

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lupo Alberto, timom, viszd und 1 Gast