Talk

EethYo
Beiträge: 868
Registriert: 05 Sep 2016, 17:09
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von EethYo » 09 Apr 2020, 10:32

Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 10:04
EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:49


Im Ernst? ohje
doch so viele
https://lmgtfy.com/?q=corona ;-)

Komm, lassen wir das. Das bringt doch eh nichts.

Hat jemand gute Links zu alten VfB Spielen? Youtube ist enttäuschend.

Benutzeravatar
thorsten
Beiträge: 1957
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 09 Apr 2020, 10:31

Mega cooles Bild hier, good old times möchte man meinen

https://www.instagram.com/p/B-wFoOdI2qj ... i2wugprrfp

Benutzeravatar
thorsten
Beiträge: 1957
Registriert: 05 Sep 2016, 11:54
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von thorsten » 09 Apr 2020, 10:30

Jalmar, was ist das eigentlich für eine Masche bei dem ein oder anderen hier persönliche Dinge mit reinzubringen?

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 3916
Registriert: 05 Sep 2016, 18:55
Wohnort: auf den Fildern
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Olli » 09 Apr 2020, 10:29

https://www.merkur.de/politik/coronavir ... 46323.html

Hier eine interessante kritische Stimme vom Weltärztepräsident zu den bayrischen Corona Maßnahmen, abseits der Aluhut Fraktion oder Neurechten

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 09 Apr 2020, 10:15

Wiede hat geschrieben:
09 Apr 2020, 10:04
Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:36


Ja ja, der Handschlag. Diese alte Geste um zu zeigen, dass man keine Waffen bei sich trägt. Wird Interessant, wie es sich hier entwickeln wird. Ebenso mit innigen Umarmungen oder Bussi/Bussi auf die Backe :lol:
vielleicht setzen sich Faust check oder Vorbeugung durch. Meinetwegen auch der Militärgruß
edit: gab ja schon die Tendenz in letzter Zeit zum Faust check


paranoid darf man jetzt auch nicht werden @öpnv etc wie oft wurdest du von so etwas nachweislich krank bzw. hast dich angesteckt?
Erstmal darfst du dich auf die Kitas freuen, da wirst du dir früher oder später etwas abholen ;) oder wenn du so wie ich mal ins Olgäle musst (vor 4 Jahren, wir hätten wir gar nicht hingehen müssen, gleich mal Novovirus abgeholt)
Ich tippe darauf, dass sich vermutlich mittel- bis langfristig bei Volksfesten oder im ÖPNV nicht viel ändert. Das wäre ja vermutlich auch nur schwer machbar. Wenn dann musst du Zugangsbeschränkungen machen bei Festen und wirklich auf Abstand achten, das nimmt das Flair und ist nur mit enormem Aufwand machbar.
Und im ÖPNV kannst sicher nicht einfach schnell mehr Züge, Busse einsetzten - woher auch.
Denke es bleibt daher im Hygienischen Bereich bei kleinen Änderungen wie Verzicht auf Handschlag etc.

Wirtschaftlich wird sich vermutlich am ehesten was ändern. Motivatiosfaktor Geld...

Politisch wird vermutlich erst mal eine Weile diskutiert. Wenn man sich nur vor Augen führt, wie lange sich z.B. schon die Diskussionen in den Fragen zur Flüchtlingspolitik hinziehen...

@Jalmar
Um mich selbst mache ich mir da weniger Sorgen. Bin auf dem Land aufgewachsen und mit genug Bakterien, Viren schon in Kontakt gekommen. Habe vermutlich u.a.auch daher keinerlei Allergien ;-)
Aber geht ja auch darum, was insgesamt gesellschaftlich überhaupt machbar und durchsetzbar ist...
ja, Dreck mach Speck :D
Landkinder sind durch mehr "natürliche Impfungen" besser geschützt und mehr immun
war nur ein nett gemeinter Hinweis ;)

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 09 Apr 2020, 10:11

Neverwalkalone hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:53
EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:49


Im Ernst? ohje
Nicht jammern! An die Arbeit! :muell:
Du meldest dich auch nur für negative Anmerkungen. Nie freundlich, nie dem anderen etwas auch zugestehen, nur zynisch und immer nur dann melden , wenn man contra geben kann. Wie vor paar Tagen zum Thema meiner Kritik bzgl offizielle Tipps, was man für die Gesundheit machen kann. X Argumente gebracht, Hauptsache gegen eines gewettert - was soll das, kannst du dich auch mal normal auseinandersetzen? Dein Bruder schafft das doch auch? Macht überhaupt keinen Sinn, mit dir hier über etwas zu kontrovers reden.
Komm doch mal auf ein Bier vorbei. Bin gespannt, wie du dann drauf bist.

ach so, ja: warte immer noch auf eine Antwort. Schaffst du das ohne kindisches Getue

Benutzeravatar
Wiede
Beiträge: 942
Registriert: 26 Sep 2016, 14:32
Wohnort: Aalen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Wiede » 09 Apr 2020, 10:04

Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:36
Wiede hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:23
Ich bin mal gespannt, was sich dann wirklich nachhaltig nach Corona ändert. Und zwar in jeglicher Hinsicht. Das wird nicht das letzte aggressive Virus gewesen sein in der globalisierten Welt. Und daher sollte man künftig besser vorbereitet sein. Und hoffentlich zieht man daher Lehren daraus.

Wenn man bzgl. Hygiene konsequent bleibt, sollten z.B. an Supermärkten usw. die Schutzmaßnahmen an den Kassen bleiben. Ebenso sollte man eigentlich auf den Handschlag verzichten und mehr Abstand halten etc. Ist sicher einfach machbar bei diesen Kleinigkeiten und da könnte man nun sicher noch mehr aufzählen. Aber was macht man künftig mit überfülltem ÖPNV? Massenansammlungen z.B. bei Volksfesten? Zugangsbeschränkungen? Oder doch alles lassen, da nicht so einfach änderbar?

Ebenso wird sich vermutlich der ein oder andere Betrieb andere (heimatnähere)Zulieferer aufbauen, soweit (finanziell) machbar. Somit folgen neue Handelsketten.

Und auch politisch dürfte es einen Nachhall geben. Die EU hat sich zunächst nicht gerade abgestimmt präsentiert. Wie leider nun schon öfters (u.a. auch bei der Flüchtlingskrise). Da ist ganz sicher Rede- und Handlungsbedarf.

Was tippt Ihr, was künftig anders sein wird? :gruebel:
Ja ja, der Handschlag. Diese alte Geste um zu zeigen, dass man keine Waffen bei sich trägt. Wird Interessant, wie es sich hier entwickeln wird. Ebenso mit innigen Umarmungen oder Bussi/Bussi auf die Backe :lol:
vielleicht setzen sich Faust check oder Vorbeugung durch. Meinetwegen auch der Militärgruß
edit: gab ja schon die Tendenz in letzter Zeit zum Faust check


paranoid darf man jetzt auch nicht werden @öpnv etc wie oft wurdest du von so etwas nachweislich krank bzw. hast dich angesteckt?
Erstmal darfst du dich auf die Kitas freuen, da wirst du dir früher oder später etwas abholen ;) oder wenn du so wie ich mal ins Olgäle musst (vor 4 Jahren, wir hätten wir gar nicht hingehen müssen, gleich mal Novovirus abgeholt)
Ich tippe darauf, dass sich vermutlich mittel- bis langfristig bei Volksfesten oder im ÖPNV nicht viel ändert. Das wäre ja vermutlich auch nur schwer machbar. Wenn dann musst du Zugangsbeschränkungen machen bei Festen und wirklich auf Abstand achten, das nimmt das Flair und ist nur mit enormem Aufwand machbar.
Und im ÖPNV kannst sicher nicht einfach schnell mehr Züge, Busse einsetzten - woher auch.
Denke es bleibt daher im Hygienischen Bereich bei kleinen Änderungen wie Verzicht auf Handschlag etc.

Wirtschaftlich wird sich vermutlich am ehesten was ändern. Motivatiosfaktor Geld...

Politisch wird vermutlich erst mal eine Weile diskutiert. Wenn man sich nur vor Augen führt, wie lange sich z.B. schon die Diskussionen in den Fragen zur Flüchtlingspolitik hinziehen...

@Jalmar
Um mich selbst mache ich mir da weniger Sorgen. Bin auf dem Land aufgewachsen und mit genug Bakterien, Viren schon in Kontakt gekommen. Habe vermutlich u.a.auch daher keinerlei Allergien ;-)
Aber geht ja auch darum, was insgesamt gesellschaftlich überhaupt machbar und durchsetzbar ist...

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 09 Apr 2020, 10:04

EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:49
Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:21

Überragende Mehrheit
Hast du bitte eine Auflistung?
Im Ernst? ohje
doch so viele

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 09 Apr 2020, 10:03

Carlos hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:41
Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:21

Überragende Mehrheit
Hast du bitte eine Auflistung?
komm, was soll das denn jetzt? Eine Auflistung aller Epidemiologen, Wirtschaftswissenschafter und Ökonomen, die den aktuellen Kurs unterstüzen? Woe viel Zeit gibst Du Eeth Yo für diese Aufgabe? 2 Jahre?
Ja, vielleicht fällt dann auch dir auf, dass es keine "überragende Mehrheit" ist.
Ich mache mir dann die selbe Mühe, für die andere Seite.
Name, Fach, Argument.

Behauptungen ohne Belege zu liefern. So weit sind wir schon gekommen, stattdessen Ausflüchte und Ausreden
Zuletzt geändert von Jalmar am 09 Apr 2020, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Mitleser
Beiträge: 1699
Registriert: 20 Apr 2017, 22:19
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Mitleser » 09 Apr 2020, 10:02

Neverwalkalone hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:53
EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:49


Im Ernst? ohje
Nicht jammern! An die Arbeit! :muell:
Die paar tausend Leutchen wird er schon noch zusammenbekommen.

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 1178
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 09 Apr 2020, 09:53

EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:49
Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:21

Überragende Mehrheit
Hast du bitte eine Auflistung?
Im Ernst? ohje
Nicht jammern! An die Arbeit! :muell:

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 1178
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 09 Apr 2020, 09:53

Carlos hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:45
irgendwie wünsch ich mir die Tage immer öfter, dass der Y2K Bug vielleicht einfach nur 20 Jahre Verspätung hatte und sich demnächst mal in ein paar Servern breit macht...
Nicht umsonst heisst der Coronathread in einem meiner Musikforen "It's like the great plague, only with wifi..." :mrgreen:

Ich glaube wirklich, dass das ganze Social-Media-Gespacke eine ziemlich große (zu große) Rolle spielt.

EethYo
Beiträge: 868
Registriert: 05 Sep 2016, 17:09
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von EethYo » 09 Apr 2020, 09:49

Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:21
EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 08:57

Und "anerkannte" Epidemiologen, Wirtschaftswissenschafter, Ökonomen die in überragender Mehrheit die Maßnahmen unterstützen l
Überragende Mehrheit
Hast du bitte eine Auflistung?
Im Ernst? ohje

Benutzeravatar
SchweineHuhn
Beiträge: 811
Registriert: 05 Sep 2016, 14:37
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von SchweineHuhn » 09 Apr 2020, 09:48

Sonderbarer hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:42
2.Ob die Maßnahmen grundgesetzwidrig sind, weiß ich nicht. Ich gehe mal stark davon aus, dass das nicht so ist. Schließlich lässt sich die Regierung nicht nur von Virologen beraten, sondern auch von Juristen.
Mal unabhängig der aktuellen Situation, das aber ist kein echtes Argument. Soll ja immerhin vorkommen dass das Bundesverfassungsgericht manch Gesetz wieder einkassiert und das in Zeiten, in denen kein zeitlicher Druck (wie aktuell) vorhanden ist. ;)
Sic Parvis Magna

Paule
Beiträge: 177
Registriert: 05 Sep 2016, 13:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Paule » 09 Apr 2020, 09:47

das Verfassungsgericht hat ja schon paar mal geurteilt.


https://www.bundesverfassungsgericht.de ... 0-023.html

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2043
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 09 Apr 2020, 09:45

irgendwie wünsch ich mir die Tage immer öfter, dass der Y2K Bug vielleicht einfach nur 20 Jahre Verspätung hatte und sich demnächst mal in ein paar Servern breit macht...

Benutzeravatar
Sonderbarer
Beiträge: 672
Registriert: 06 Sep 2016, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Sonderbarer » 09 Apr 2020, 09:42

olidoc hat geschrieben:
09 Apr 2020, 05:43
Sonderbarer hat geschrieben:
09 Apr 2020, 00:06


Ja, DAS klingt ja wirklich vernünftig und durchdacht. Ich denke, sie wird großen Erfolg mit ihrer Klage haben.

Du magst was von Medizin verstehen, aber der Verweis auf solche Leute zeigt, dass du zumindest von Jurisprudenz oder Geschichte eben wenig Ahnung hast. Meine Herren...
Genau aus diesem Grund wird eine erfolgreiche anerkannte Juristin diesen Schritt gehen, weil sie keine Erfolgsaussichten hat?

Ich habe schon einige Klageschriften lesen dürfen und müssen, da steht so oft übertriebener Unsinn drin.

Es steht völlig außer Frage, dass die Maßnahmen grundgesetzwidrig sind, es ist im Grunde nur zu klären, ob die Daten, auf deren Grundlage das RKI eine Gefahr für Leib und Leben der gesamten Bevölkerung ausgerufen hat, dieses Vorgehen wirklich legitimieren.Und glaube mir, da hat sie gute Karten. Weil die Daten völliger Humbug sind. Und das weißt Du auch. Denn wenn man als Argument einen etwas überzogenen Vergleich bringt, dass die Klageschrift keinen Erfolg haben kann, dann sieht es ziemlich schlecht aus in der übrigen Argumentation. Denn wenn man reflexartig, weil das Wort Jude vorkommt (was ich übrigens auch nicht geschickt finde), das alles ins Lächerliche ziehen möchte, wertet das im Grunde den Rest auf.

Ich telefoniere heute zu diesem Thema mit unserer sehr guten Medizinrechtlerin, wie sie die Sache sieht, darüber werde ich ehrlich berichten.
1. Ich kenne die Frau nicht und weiß nicht, wie erfolgreich und anerkannt sie ist. Ich habe bislang noch nie was von ihr gehört. Aber das muss ja nichts heißen.
2.Ob die Maßnahmen grundgesetzwidrig sind, weiß ich nicht. Ich gehe mal stark davon aus, dass das nicht so ist. Schließlich lässt sich die Regierung nicht nur von Virologen beraten, sondern auch von Juristen.
3. Die gute Dame sagt in ihrem Eilantrag, dass das RKI eine Sterblichkeitsrate von 0,2% ausweist. Siehe S. 19 hier: http://beatebahner.de/lib.medien/Beate% ... ericht.pdf
Das stimmt aber hinten und vorne nicht. Die aktuelle offizielle Sterblichkeitsrate des RKI liegt bei etwa 1,95. (nach offiziellen Zahlen 2.107 Tote bei 108.202 Fällen) Sie ist demnch knapp 10x höher als von der Dame angegeben. Jetzt wirst du sicherlich mit der Dunkelziffer kommen. Aber da es sich hierbei um eine Dunkelziffer handelt, ist das keine offzielle, belastbare Zahl, die man anführen kann.
4. Ob die Daten Humbug sind oder nicht, kannst du nicht mit Sicherheit sagen. Der Einfachheit halber nimmst du ja schlicht an, dass wir 100x mehr Fälle haben, dass also 99% der Fälle unerkannt sind. Du hast aber immer noch nicht erklärt, warum man bei knapp über einer Million Tests - die wohlgemerkt nur bei Verdachtsfällen durchgeführt werden - nur in weniger als 10% der Fälle positive Testergebnisse hat. Wenn deine Zahlen stimmen, müsste es also etwa 10 Millionen Kranke geben, das entspricht knapp 12% der Bevölkerung. Wieso sind die Tests in über 90% der Fälle negativ?
5. Ich habe das zitiert, was DU gepostet hast. Ich habe das also nicht erfunden. Und wenn du das Wort Jude lesen willst, geh bitte auf den Eilantrag auf die Seite 24. http://beatebahner.de/lib.medien/Beate% ... ericht.pdf
"Insbesondere wurde die Gesundheit – insbesondere der von der Außenwelt und den Angehörigen abgeschnittenen alten und kranken Menschen in unmenschlicher und zynischer Weise – für die Antragstellerin vergleichbar nur mit der ungeheuerlichen Verfolgung und Ermordung der Juden und weiterer Bevölkerungsgrippen im Dritten Reich – schwer geschädigt worden."
Wenn sie also die Maßnahmen, die zum Schutz der Alten ergriffen werden, mit den Maßnahmen der Nazis vergleicht, dann zeigt mir auf welchem argumentativen Niveau sich diese erfolgreiche und anerkannte Juristin bewegt.
6. Telefoniere mal mit der Medizinrechtlerin. Bin gespannt, was ihre Ansicht ist. Ich kann mir wahrlich nicht vorstellen, dass sie sich mit den Ansichten dieser Dame deckt...

Benutzeravatar
Carlos
Beiträge: 2043
Registriert: 05 Sep 2016, 13:11
Wohnort: Fellbach
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Carlos » 09 Apr 2020, 09:41

Jalmar hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:21
EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 08:57

Und "anerkannte" Epidemiologen, Wirtschaftswissenschafter, Ökonomen die in überragender Mehrheit die Maßnahmen unterstützen l
Überragende Mehrheit
Hast du bitte eine Auflistung?
komm, was soll das denn jetzt? Eine Auflistung aller Epidemiologen, Wirtschaftswissenschafter und Ökonomen, die den aktuellen Kurs unterstüzen? Woe viel Zeit gibst Du Eeth Yo für diese Aufgabe? 2 Jahre?

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 09 Apr 2020, 09:36

Wiede hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:23
Ich bin mal gespannt, was sich dann wirklich nachhaltig nach Corona ändert. Und zwar in jeglicher Hinsicht. Das wird nicht das letzte aggressive Virus gewesen sein in der globalisierten Welt. Und daher sollte man künftig besser vorbereitet sein. Und hoffentlich zieht man daher Lehren daraus.

Wenn man bzgl. Hygiene konsequent bleibt, sollten z.B. an Supermärkten usw. die Schutzmaßnahmen an den Kassen bleiben. Ebenso sollte man eigentlich auf den Handschlag verzichten und mehr Abstand halten etc. Ist sicher einfach machbar bei diesen Kleinigkeiten und da könnte man nun sicher noch mehr aufzählen. Aber was macht man künftig mit überfülltem ÖPNV? Massenansammlungen z.B. bei Volksfesten? Zugangsbeschränkungen? Oder doch alles lassen, da nicht so einfach änderbar?

Ebenso wird sich vermutlich der ein oder andere Betrieb andere (heimatnähere)Zulieferer aufbauen, soweit (finanziell) machbar. Somit folgen neue Handelsketten.

Und auch politisch dürfte es einen Nachhall geben. Die EU hat sich zunächst nicht gerade abgestimmt präsentiert. Wie leider nun schon öfters (u.a. auch bei der Flüchtlingskrise). Da ist ganz sicher Rede- und Handlungsbedarf.

Was tippt Ihr, was künftig anders sein wird? :gruebel:
Ja ja, der Handschlag. Diese alte Geste um zu zeigen, dass man keine Waffen bei sich trägt. Wird Interessant, wie es sich hier entwickeln wird. Ebenso mit innigen Umarmungen oder Bussi/Bussi auf die Backe :lol:
vielleicht setzen sich Faust check oder Vorbeugung durch. Meinetwegen auch der Militärgruß
edit: gab ja schon die Tendenz in letzter Zeit zum Faust check


paranoid darf man jetzt auch nicht werden @öpnv etc wie oft wurdest du von so etwas nachweislich krank bzw. hast dich angesteckt?
Erstmal darfst du dich auf die Kitas freuen, da wirst du dir früher oder später etwas abholen ;) oder wenn du so wie ich mal ins Olgäle musst (vor 4 Jahren, wir hätten wir gar nicht hingehen müssen, gleich mal Novovirus abgeholt)

Benutzeravatar
Leu
Beiträge: 1476
Registriert: 11 Sep 2016, 11:43
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Leu » 09 Apr 2020, 09:30

EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 08:57
olidoc hat geschrieben:
09 Apr 2020, 08:47
Bei mir läuft gar nichts falsch.

Ich sorge mich nur neben der rein medizinischen Diskussion um das Grundgesetz unseres genialen Landes mit vielen tollen Menschen.

Warum könnt ihr das nicht nachvollziehen?

Warum legt eine anerkannte Juristin für Medizinrecht Verfassungsbeschwerde ein? Sie riskiert ihren Ruf und ihren Namen in diesem so schwierigen Umfeld.

Warum wird die Zahl der Fachleute (auch und vor allem außerhalb von Verschwörungstheorien) immer größer, die sich gegen das Vorgehen stellen? Auch diese Leute riskieren einiges.

Warum wird so eindeutig einseitig in den öffentlich-rechtlichen Medien berichtet, warum werden Fakten so dargestellt, dass „Ottonormalverbraucher“ gar nicht anders kann, als sich ruhig zu verhalten.

Warum erreicht Schweden innerhalb kürzester Zeit eine Infektionsverdopplungszeit von fast 10 Tagen?

Und "anerkannte" Epidemiologen, Wirtschaftswissenschafter, Ökonomen die in überragender Mehrheit die Maßnahmen unterstützen liegen alle falsch weil eine Juristin jetzt lärm macht? Komm schon...
Medizinrecht und Verfassungsrecht sind doch so weit auseinander wie Anästhesie und Epidemiologie
wir sind die Schönsten

Mitleser
Beiträge: 1699
Registriert: 20 Apr 2017, 22:19
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Mitleser » 09 Apr 2020, 09:27

Neverwalkalone hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:17
Wenn urplötzlich alle anderen Menschen Unsinn erzählen und man nur noch selber die Wahrheit erkennt, sollte man vielleicht in einem ruhigen Moment noch einmal die eigene Position überdenken.

Ich muss bei dieser "Diskussion" schon seit Tagen an die alten Geisterfahrerwitze denken.

Bild
Dieser Vergleich kam mir auch schon in den Sinn.

Benutzeravatar
Wiede
Beiträge: 942
Registriert: 26 Sep 2016, 14:32
Wohnort: Aalen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Wiede » 09 Apr 2020, 09:23

Ich bin mal gespannt, was sich dann wirklich nachhaltig nach Corona ändert. Und zwar in jeglicher Hinsicht. Das wird nicht das letzte aggressive Virus gewesen sein in der globalisierten Welt. Und daher sollte man künftig besser vorbereitet sein. Und hoffentlich zieht man daher Lehren daraus.

Wenn man bzgl. Hygiene konsequent bleibt, sollten z.B. an Supermärkten usw. die Schutzmaßnahmen an den Kassen bleiben. Ebenso sollte man eigentlich auf den Handschlag verzichten und mehr Abstand halten etc. Ist sicher einfach machbar bei diesen Kleinigkeiten und da könnte man nun sicher noch mehr aufzählen. Aber was macht man künftig mit überfülltem ÖPNV? Massenansammlungen z.B. bei Volksfesten? Zugangsbeschränkungen? Oder doch alles lassen, da nicht so einfach änderbar?

Ebenso wird sich vermutlich der ein oder andere Betrieb andere (heimatnähere)Zulieferer aufbauen, soweit (finanziell) machbar. Somit folgen neue Handelsketten.

Und auch politisch dürfte es einen Nachhall geben. Die EU hat sich zunächst nicht gerade abgestimmt präsentiert. Wie leider nun schon öfters (u.a. auch bei der Flüchtlingskrise). Da ist ganz sicher Rede- und Handlungsbedarf.

Was tippt Ihr, was künftig anders sein wird? :gruebel:

Benutzeravatar
Jalmar
Beiträge: 942
Registriert: 25 Apr 2017, 08:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Jalmar » 09 Apr 2020, 09:21

EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 08:57

Und "anerkannte" Epidemiologen, Wirtschaftswissenschafter, Ökonomen die in überragender Mehrheit die Maßnahmen unterstützen l
Überragende Mehrheit
Hast du bitte eine Auflistung?

Benutzeravatar
Neverwalkalone
Beiträge: 1178
Registriert: 05 Sep 2016, 14:20
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von Neverwalkalone » 09 Apr 2020, 09:17

Wenn urplötzlich alle anderen Menschen Unsinn erzählen und man nur noch selber die Wahrheit erkennt, sollte man vielleicht in einem ruhigen Moment noch einmal die eigene Position überdenken.

Ich muss bei dieser "Diskussion" schon seit Tagen an die alten Geisterfahrerwitze denken.

Bild

olidoc
Beiträge: 461
Registriert: 05 Sep 2016, 11:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Talk

Beitrag von olidoc » 09 Apr 2020, 09:10

Stöpsel hat geschrieben:
09 Apr 2020, 09:06
EethYo hat geschrieben:
09 Apr 2020, 08:56


für mich sieht das noch exponentiell aus https://coronavirus.jhu.edu/map.html.
Warum erreicht das Nachbarland Norwegen mit früh eingeleiteten Maßnahmen schon eine Quote von 21,5 und fallender 7-Tage-Infektionsrate ?
Schweden hat 9,0 und eine steigende 7-Tage-Infektionsrate. Sterbefälle 687 zu 101.

Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona ... -weltweit/
Die Zahlen sind von der John-Hopkins-Universität
Danke Dir,

die Info hatte ich gestern von meinem größten Kritiker, meiner Frau.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Du bist VfB“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Leu und 1 Gast