#Talk - Classic

Online: 2 Benutzer und 21 Mitleser
thomas
thomas
#652
16:33
11.06.2023
Hoeneß mag ein Bessermacher sein, die Entscheidungen treffen aber Werle und Konsorten. Millot, Dinos, Sosa und Ito werden bei entsprechenden Angeboten schneller weg sein als Hoeneß die Hand heben kann. Leider
thomas
thomas
#651
16:31
11.06.2023
Hoeneß mag ein Bessermacher sein, die Entscheidungen treffen aber Werle und Konsorten. Millot, Dinos, Sosa und Ito werden bei entsprechenden Angeboten schneller weg sein als Hoeneß die Habd heben kann. Leider
Joe
Joe
#650
16:24
11.06.2023
Fridolin schrieb in #649 Millot wird hoch gehandelt am Transfermarkt
Logisch auch. Die 2 Relegationsspiele waren halt im Fokus.
Ohne die 2 Spiele würde man nicht über ihn reden. Also…
Der soll mal noch 1-2 Jahre hier sich weiterentwickeln und dann schauen wir mal.
Nur ein dummer Labbadia gibt eine Zustimmung zu einem Ahamadaverkauf und holt 2 „Gestandene“.
Hoeneß ist ein Bessermacher, der vor allem gut mit jungen Spielern kann.
Der wird ihnen schon sagen, wo der Hammer hängt.
Seine Ehemaligen Stiller und Grillitsch würde ich sehr gerne nehmen…
Fridolin
Fridolin
#649
16:06
11.06.2023
Millot wird hoch gehandelt am Transfermarkt
Bandit
Bandit
#648
15:58
11.06.2023
Der Text benennt alle Schwächen der handelnden Personen und ihrer eingeführten Systeme. Aufgaben und Kompetenzen müssen klar geregelt sein. Beim VfB war das zu keiner Zeit so.
Wir brauchen keinen Sportvorstand - der Sportdirektor mit geregelten Kompetenzen genügt. Und es muss endlich mal klar gesagt werden, was diese Berater genau für eine Funktion haben. Der Verein ist keine Filzbude, sondern ein mittelständischer Betrieb, der gute Manager in der Führungsetage benötigt!
Joe
Joe
#646
20:50
10.06.2023
egal wie: nach den 2 Jahren benötigt es nächste Saison eine sehr gute Torwartleistung. Wie auch immer das zu schaffen ist.
Davon hängen doch auch Vertragsverlängerungen Anderer etc ab. Jeder Mitspieler merkt(e) doch dieses Chaos da.
Ein Endo hat doch kein Bock auf jedes Jahr Abstiegskampf. Der könnte langfristig der Big Boss bleiben, wenn es insgesamt stimmt.
Bernd
Bernd
#645
19:22
10.06.2023
Flown schrieb in #623 Tomás anscheinend zum VfL Wolfsburg
bitte nicht zu einem Ligakonkurrenten.
Flown
Flown
#644
18:49
10.06.2023
Joe schrieb in #643 Eben. Ein „Überbrückungstorwart“ trifft es gut. Mit ner Perspektive von 2-3 Jahren kann Seimen dauerhaft spielen. Da fehlt noch einiges am Körper. U.a. Muskelmasse. Von daher: Verpflichtung eines guten 30+Jährigen oder eben ein Nübeltype, der generell langfristig andere Ziele hat. Allerdings würde ich nach den Erfahrungen der letzte. 2 Jahre jetzt mal erst auf Sicherheit gehen und keine Experimente wagen. Meyer ist ein Experiment. Erinnere mich an solide Böcke in seinen wenigen Spielen.
Ich stimme dir nicht oft zu aber ja, Überbrückungstorwart triffts
Entweder einen mit 1-2 Jahren im Tank (Lehmann) oder jemand aufstrebendes, für den wir in 1-2 Jahren zu klein sind (Kobel)

Nübel wäre gar nicht so eine blöde Lösung (unabhängig vom Finanzamt), könnte sich in der Liga wieder zeigen und der Verein sperrt sich nicht wenn ein größerer Fisch ankommt
Vielleicht gibts ähnlich Konstellationen im Ausland, um Köhn gabs ja schon ein Gerücht (quasi Sprungbrett in die Bundesliga)
Joe
Joe
#643
15:25
10.06.2023
Flown schrieb in #642 Bei der ganzen Torhüter-Geschichte muss man jetzt gut aufpassen, was man macht. Man braucht einen älteren Torhüter, der so gut ist dass man nicht absteigt aber der so "schlecht" und alt ist, dass man zeitnah Seimen befördern kann ohne ein Drama zu riskieren. Seimen ist 17 1/2 und soll wohl nächste Saison bei der U21 die Nummer 1 sein um dort Erfahrung zu sammeln (bisher nur U19). Unterm Strich braucht man also einen Brücken-Torhüter für 1-2 Jahre. Es gibt schon einen (Leistungs-)Grund, warum Seimen in der Relegation die Nr. 2 hinter Bredlow war und nicht Schock (50 Spiele U21) oder Hornung (38 Spiele U21)
Eben. Ein „Überbrückungstorwart“ trifft es gut.
Mit ner Perspektive von 2-3 Jahren kann Seimen dauerhaft spielen. Da fehlt noch einiges am Körper. U.a. Muskelmasse.
Von daher: Verpflichtung eines guten 30+Jährigen oder eben ein Nübeltype, der generell langfristig andere Ziele hat.
Allerdings würde ich nach den Erfahrungen der letzte. 2 Jahre jetzt mal erst auf Sicherheit gehen und keine Experimente wagen.
Meyer ist ein Experiment. Erinnere mich an solide Böcke in seinen wenigen Spielen.
Flown
Flown
#642
12:43
10.06.2023
Bei der ganzen Torhüter-Geschichte muss man jetzt gut aufpassen, was man macht.

Man braucht einen älteren Torhüter, der so gut ist dass man nicht absteigt aber der so "schlecht" und alt ist, dass man zeitnah Seimen befördern kann ohne ein Drama zu riskieren.
Seimen ist 17 1/2 und soll wohl nächste Saison bei der U21 die Nummer 1 sein um dort Erfahrung zu sammeln (bisher nur U19).
Unterm Strich braucht man also einen Brücken-Torhüter für 1-2 Jahre.

Es gibt schon einen (Leistungs-)Grund, warum Seimen in der Relegation die Nr. 2 hinter Bredlow war und nicht Schock (50 Spiele U21) oder Hornung (38 Spiele U21)
Marcus
Marcus
#641
10:22
10.06.2023
Joe schrieb in #634 Alexander Meyer als #1 Option … 🙄
Packt den mit mittlerweile 32 Lenzen dann doch noch mal der sportliche Ehrgeiz?

Und den Spieler müssen wir dann vermutlich auch noch aus seinem noch laufenden Vertrag beim BVB rauskaufen? Würd' ich bei einem 32-jährigen wohl eher nicht mehr tun.

Hoffentlich gibt's da 'ne andere Lösung.
Joe
Joe
#640
09:42
10.06.2023
Experimente auf der wichtigsten Einzelposition in einem Fußballteam: weiter so!

Dass man für Müller noch Löse bekommen soll: unberechenbares Geschäft einfach…
Marcus
Marcus
#639
00:13
10.06.2023
Olli schrieb in #638 Dann muss sich Seimen ja nur gegen die Beiden durchsetzen Wenn alles stimmt was man sich erzählt steht er mit 17 schon im VfB Kasten, Das ist der Weg
Oder er wird vorher teuer verkauft. Hatten wir ja auch schon.
Olli
Olli
#638
22:25
09.06.2023
Joe schrieb in #635 Meyer ist Bredlow - Müller - Level: NEIN !!!!!
Dann muss sich Seimen ja nur gegen die Beiden durchsetzen

Wenn alles stimmt was man sich erzählt steht er mit 17 schon im VfB Kasten,

Das ist der Weg
Olli
Olli
#637
22:23
09.06.2023
Fridolin schrieb in #636 Woher die Info ? Wäre in der Tat ein weiterer schlechter Move, keine Verbesserung
Fridolin
Fridolin
#636
22:04
09.06.2023
Joe schrieb in #634 Alexander Meyer als #1 Option … 🙄
Woher die Info ? Wäre in der Tat ein weiterer schlechter Move, keine Verbesserung
Joe
Joe
#635
20:39
09.06.2023
Meyer ist Bredlow - Müller - Level: NEIN !!!!!
Joe
Joe
#634
20:13
09.06.2023
Alexander Meyer als #1 Option … 🙄
Joe
Joe
#633
20:12
09.06.2023
Marcus schrieb in #632 Wenn er denn gesund/fit ist bzw. es bleibt! Der Spieler hatte wohl in den letzten Jahren ziemlich viel mit Verletzungen zu tun.
Kommt wegen dem neuen Kaderplaner von Werder, der nach 10 Jahren RB Salzburg da hin ist und ihm wohl damals schon eine Stütze war. Er will ihn wieder aufbauen…
Erklärbar.
Marcus
Marcus
#632
19:32
09.06.2023
Flown schrieb in #631 Bzgl. Werder und Keita Der kommt ablösefrei und bekommt im Jahr 1,5 Mio fix Hört sich doch gut an Aber: bin gespannt, was da nebenher an Handgeld/Signing Fee rausgesprungen ist Oder: "du stabilisierst dich bei uns, stellst dich ins Schaufenster und bekommst 50% vom Verkaufsbetrag" Das wird noch spannend.
Wenn er denn gesund/fit ist bzw. es bleibt! Der Spieler hatte wohl in den letzten Jahren ziemlich viel mit Verletzungen zu tun.
Datenschutz
Impressum
© 2023 VfBLiveTalk.de